+
Das "Orlando Eye" am International Drive ist Orlandos neue Attraktion. Mit dem Riesenrad fahren Gäste bis in eine Höhe von etwa 122 Metern.

USA

Orlando bricht eigenen Besucherrekord - Neue Attraktionen

Orlando bleibt die Nummer eins: Keine amerikanische Stadt lockte im vergangenen Jahr mehr Besucher an. Und damit ist noch lange nicht Schluss - viele neue Attraktionen sind schon geplant.

Orlando - Orlandos Beliebtheit ist noch einmal gewachsen: Insgesamt 62 Millionen Gäste besuchten die Stadt in Florida im Jahr 2014. Damit knackt sie ihren eigenen Rekord von 59 Millionen Besuchern aus dem Vorjahr.

Orlando ist zugleich die erste US-Metropole, die von mehr als 60 Millionen Gästen pro Jahr besucht wurde, erklärte Visit Orlando anlässlich der Reisemesse IPW (30. Mai bis 3. Juni). Sie liegt damit noch vor New York, das im vergangenen Jahr 56,4 Millionen Besucher zählte - ebenfalls ein neuer Rekord.

Orlando ist vor allem für seine Freizeitparks wie Walt Disney World, Seaworld oder Legoland bekannt. Eine neue Attraktion ist das rund 122 Meter hohe Riesenrad "Orlando Eye". Zu dem angegliederten Entertainment-Komplex gehören auch ein Madame Tussauds, ein Sea-Life-Aquarium und diverse Restaurants.

Für die Zukunft kündigt Visit Orlando bereits jede Menge neue Sehenswürdigkeiten an: 2017 soll die höchstgelegene Achterbahn der Welt fertiggestellt werden. Sie thront auf einem 174 Meter hohen Turm namens Skyplex und umfährt diesen. Neu wird dort auch die Attraktion Skyfall sein, bei der Besucher wie im freien Fall mit einer Geschwindigkeit von knapp 145 km/h rund 140 Meter nach unten rauschen - was ebenfalls einen neuen Höhenrekord für diese Form von Fahrgeschäft aufstellen soll.   

Die Universal Studios Orlando widmen dem Kinoaffen King Kong eine neue Attraktion: Die "Skull Island: Reign of Kong" soll 2016 öffnen. Im gleichen Jahr soll in der Seaworld die schnellste und längste Achterbahn Orlandos an den Start gehen. Und in Disney World entsteht ein neuer Erlebnisbereich, der vom Kinofilm "Avatar" inspiriert ist und 2017 fertig sein soll.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zimmermädchen warnt: Verwenden Sie kein gefaltetes Klopapier im Hotelzimmer
Der Hotel-Aufenthalt ist meist mit Entspannung verbunden. Doch sollten Sie aufmerksam sein: Ein Zimmermädchen rät von der Verwendung von gefaltetem Klopapier ab.
Zimmermädchen warnt: Verwenden Sie kein gefaltetes Klopapier im Hotelzimmer
Urlaubsfoto sorgt für Irritationen: Sehen Sie, was auf diesem Bild nicht stimmt?
Ein scheinbar harmloses Urlaubsbild vom Strand "Maya Bay" in Thailand sorgt immer wieder für Aufsehen - bei genauem Hinsehen. Erkennen Sie den Grund?
Urlaubsfoto sorgt für Irritationen: Sehen Sie, was auf diesem Bild nicht stimmt?
Mitarbeiter rät: Gäste sollten sich im Hotelzimmer die Handtücher immer genau ansehen
In Hotels wird für gewöhnlich entspannt. Warum Sie dennoch aufmerksam sein sollten, verriet ein Hotelmitarbeiter und plauderte aus dem Nähkästchen
Mitarbeiter rät: Gäste sollten sich im Hotelzimmer die Handtücher immer genau ansehen
Von wegen weiße Sandstrände: Diese fabelhaften Strände sind schwarz - und wirklich sehenswert 
So gut wie jeder Urlauber liebt weiße Sandstrände. Doch auch dramatisch anmutende, schwarze Strände sind ein Hingucker - und aus einem bestimmten Grund schwarz.
Von wegen weiße Sandstrände: Diese fabelhaften Strände sind schwarz - und wirklich sehenswert 

Kommentare