Die Pariser Champs-Élysées wird zum Welttag der Artenvielfalt am 22. Mai begrünt.

Paris: Garten auf der Champs-Élysées

Die Pariser Champs-Élysées wird Ende Mai für den Straßenverkehr gesperrt. Zwischen Triumphbogen und Kreisverkehr sollen 8000 Parzellen mit 150 Pflanzen-, Baum- und Blumenarten aus ganz Frankreich gepflanzt werden.

Mehr zu Paris

20 Kilometer durch Paris

Stadtrundfahrt im Linienbus

Die Pariser Champs-Élysées wird zum Welttag der Artenvielfalt am 22. Mai begrünt. Das Projekt läuft unter dem Titel “Nature Capitale“ (Naturhauptstadt).  Darauf weist das Tourismus- und Kongressbüro Paris hin. Der insgesamt drei Hektar große Garten ist bis zum Morgen des 25. Mai für Besucher geöffnet. Solange bleibt die Straße für den Verkehr gesperrt.

Vor 20 Jahren war die Champs-Élysées schon einmal in ein Weizenfeld verwandelt worden. Das aktuelle Projekt können Paten mit 700 Euro unterstützen - dafür bekommen sie eine der Parzellen nach Aktionsende frei Haus geliefert.

Mehr Infos im Internet unter www.naturecapitale.com

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grillen und Feuer in Schweden wegen Waldbrandgefahr verboten
In Schweden wüten zurzeit mehrere Waldbrände. Reisende sollten daher überprüfen, ob ihre geplante Route befahrbar ist. Außerdem besteht ein striktes Lagerfeuer- und …
Grillen und Feuer in Schweden wegen Waldbrandgefahr verboten
Die Emirates Airline plant ein Mega-Hochhaus voller Blattsalat
Täglich werden tausende Flugzeugessen durch die Kabinen der Welt gerollt. Der Bedarf an frischen Lebensmitteln ist riesig und diese futuristischen Farmen sollen ihn …
Die Emirates Airline plant ein Mega-Hochhaus voller Blattsalat
Unterwasser-Museum vor der Küste Floridas eröffnet
Einmal richtig abtauchen: Etwa zwei Kilometer vor der Küste Floridas wurde im Golf von Mexiko eine Ausstellung der besonderen Art installiert. Der Eintritt ist frei, …
Unterwasser-Museum vor der Küste Floridas eröffnet
Erholung auf Föhr oder Trubel in Prag und Warschau
Freunde von kulinarischen Genüssen und Bewegung können sich auf eine ganz besondere Radroute freuen. Auf Föhr führt die "Schlemmerpartie" mit Stopps bei lokalen …
Erholung auf Föhr oder Trubel in Prag und Warschau

Kommentare