Peak Walk: Erste Hängebrücke der Welt, die zwei Gipfel verbindet (View Point – Scex Rouge)
1 von 4
Peak Walk ist der absolute Gipfel! Die neue Hängebrücke am Schweizer Glacier 3000 verbindet zwei Bergspitzen des Scex Rouge auf 2.940 Meter über dem Meeresspiegel.
Peak Walk: Erste Hängebrücke der Welt, die zwei Gipfel verbindet (View Point – Scex Rouge)
2 von 4
Die Hängebrücke ist 107 Meter lang und 80 Zentimeter breit. Mit 20 Stählen ist die luftige Attraktion in die Felsen verankert. Die Drahtseile haben einen Durchmesser von 4,5 Zentimetern.  
Peak Walk: Erste Hängebrücke der Welt, die zwei Gipfel verbindet (View Point – Scex Rouge)
3 von 4
Theoretisch kann die Brücke bis zu 300 Personen gleichzeitig tragen. Aus Gründen des Benutzerkomfort wurde die Besucherzahl auf 150 beschränkt.
Peak Walk: Erste Hängebrücke der Welt, die zwei Gipfel verbindet (View Point – Scex Rouge)
4 von 4
Im November 2014 ist die Eröffnung der Brücke geplant. Der Peak Walk ist dann ganzjährig, je nach Wetterbedingungen geöffnet. Die Brücke ist laut den Betreibern bis zu einer Windgeschwindigkeit von 200 km/h begehbar.

Glacier 3000

Schwindelerregend! Die Hängebrücke Peak Walk

Die Kulisse ist atemberaubend: Das Panorama der mächtigen Walliseralpen von Mont Blanc bis Matterhorn ist grandios. Wer die Aussicht genießen will, sollte allerdings keine Höhenangst haben.

Der Peak Walk ist eine 107 Meter lange Hängebrücke am Schweizer Glacier 3000. Das außergewöhnliche: Die Brücke verbindet zwei Berggipfel am Scex Rouge und das 2.940 Meter über dem Meeresspiegel. Den Vorgipfel View Point mit dem 5 Meter höher gelegenen Hauptgipfel Scex Rouge.

Mit 20 Stählen ist die luftige Attraktion in die Felsen verankert. Die Drahtseile haben einen Durchmesser von 4,5 Zentimetern. 

Theoretisch kann die Brücke bis zu 300 Personen gleichzeitig tragen. Aus Gründen des Benutzerkomfort wurde die Besucherzahl auf 150 beschränkt.

Im November 2014 ist die Eröffnung der Brücke geplant. Der Peak Walk ist dann ganzjährig, je nach Wetterbedingungen geöffnet. Die Brücke ist laut den Betreibern bis zu einer Windgeschwindigkeit von 200 km/h begehbar. Für Besucher des Glacier 3000 ist die Hängebrücke kostenlos zugänglich.

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Mit dem Motorschlitten über das Eis der nordrussischen Seen
Wer die russische Grenzregion zu Finnland besucht, begegnet einer altertümlichen Kultur. Im Sommer ist Karelien ein Paradies für Kajakfahrer - im Winter bewegt man sich …
Mit dem Motorschlitten über das Eis der nordrussischen Seen
Spektakuläre Bilder: Europa aus dem Weltall
Unerwartete und unbekannte Perspektiven: Sehen Sie sich die faszinierende Vielfalt des Kontinents Europa in der Fotostrecke an - aus dem Weltall aufgenommen.
Spektakuläre Bilder: Europa aus dem Weltall
Artenreich: Schimpansen-Schlucht und Elefanten-Kino
Elefanten im Fluss, Löwen auf Bäumen, Schimpansen in der Schlucht: Der Queen-Elizabeth-Nationalpark in Uganda ist besonders artenreich. Denn im Ostafrikanischen …
Artenreich: Schimpansen-Schlucht und Elefanten-Kino
Gin aus Meerfenchel und Hugos Haus: Die Kanalinsel Guernsey
Ein besonderer Gin, spezielle Milchkannen und ein außergewöhnlich mildes Klima: Die Kanalinsel Guernsey ist ein besonderer Ort, der weder recht zu Großbritannien noch …
Gin aus Meerfenchel und Hugos Haus: Die Kanalinsel Guernsey

Kommentare