Ein Tag am Meer, aber ...

Pikante Botschaft auf diesem vermeintlich unverfänglichen Foto

  • schließen

Was macht man, wenn man ans Meer fährt? Fotos, klar. Wegen seiner pikanten Botschaft sorgt ein besonderes Bild für Lacher im Netz.

München - Viele Eltern ärgern sich, wenn ihr Nachwuchs vulgäre Wörter in den Mund nimmt. Ein Herr hingegen sieht das anscheinend ganz anders - und hat die Kleinen dazu angestiftet, bei einem bescheuert-vulgären Urlaubsfoto mitzumachen. 

Das Bild, aufgenommen irgendwo am Meer, zeigt mehrere Personen, die an einer Strandpromenade stehen. Sieht zunächst ganz harmlos aus. Aber ihre Körper sind dabei so verschränkt, dass ihre Schatten auf dem Boden das Wort „PENIS“ werfen.

Das Foto wurde auf der Facebook-Seite Life Of Dad gepostet und verbreitete sich in Windeseile im Netz, auch große Medien wie die Daily Mail berichteten darüber. Das allergrößte Aufsehen war vor mehreren Monaten - aber es sorgt immer noch für Begeisterung.

„Papa wollte uns einfach nicht aufhören lassen, bis wir das hinbekommen haben“, steht drüber, aber auch das könnte erfunden sein.

Wo wurde das Bild aufgenommen? Sind es die eigenen Kinder des Papas? Wer hatte die Idee? Die Fragen blieben alle zunächst unbeantwortet. Aber man kann ja auch einfach mal drüber schmunzeln - und über die fragwürdigen Erziehungsmethoden des Mannes den Kopf schütteln.

Die Botschaft eine Fünfjährigen aus Berlin, der eine Nachricht in eine Flaschenpost steckte, war indes vor allem berührend und schön.

lin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ryanair-Flugzeug verspätet sich - dann folgen "nervöse Angstzustände" für Passagiere
Eigentlich sollte es für 200 Passagiere nach Madrid gehen: Stattdessen saßen sie über Stunden in einer Ryanair-Maschine fest - aber es kommt noch dicker.
Ryanair-Flugzeug verspätet sich - dann folgen "nervöse Angstzustände" für Passagiere
Strandfoto geht schief: Frau schreit plötzlich panisch - sie hat allen Grund dazu
Türkisblaues Meer, weißer Sandstrand, eine Frau im weißen Bikini: Die perfekte Kulisse. Doch während alles auf Kamera festgehalten wird, gerät besagte Frau in Panik.
Strandfoto geht schief: Frau schreit plötzlich panisch - sie hat allen Grund dazu
Endlich: Auf diesem Kreuzfahrtschiff gibt es künftig kostenloses Internet
W auf Kreuzfahrt entspannen will, muss auf Internet nicht verzichten. Eine Reederei sorgt dafür, dass ihre Gäste flächendeckendes WLAN haben - kostenlos.
Endlich: Auf diesem Kreuzfahrtschiff gibt es künftig kostenloses Internet
Kein Scherz: Auf der Kreuzfahrt ist die Mitnahme eines Föhns meist verboten
Worauf sollten Sie beim Packen für die Kreuzfahrt achten? Zum Beispiel darauf, dass Sie keinen Föhn mitnehmen dürfen. Hier erfahren Sie, warum das so ist.
Kein Scherz: Auf der Kreuzfahrt ist die Mitnahme eines Föhns meist verboten

Kommentare