+
Schlepplifte sind für Ski-Anfänger oft eine Herausforerung. Trotzdem sollten sie den Abhang nicht nach der Liftart wählen. Foto: Gian Ehrenzeller

Gondel oder Schlepplift

Pisten nicht nach Beförderungsart wählen

Nicht nur Skifahren will gelernt sein, auch die Nutzung der Lifte braucht ein wenig Übung. Vor allem führen die einfachen Beförderungswege nicht immer auch zu den einfachen Pisten.

Planegg (dpa/tmn) - Auch wenn Gondeln und Sessellifte gerade für Anfänger wesentlich attraktiver sind als Schlepplifte: Eine Piste sollten Skifahrer und Snowboarder nach ihren Fähigkeiten und nicht nach der Beförderungsart auswählen, erklärt der Deutsche Skiverband (DSV).

Stattdessen gilt: Den Plan des Skigebiets genau anschauen und geeignete Abfahrten auswählen. Die leichtesten sind blau markiert, mittelschwere rot, schwere schwarz - sie haben mehr als 40 Prozent Gefälle und sind nur etwas für geübte Fahrer.

Immerhin ein Vorteil vom Sessellift: Wer aus Versehen zu einer Bergstation gefahren ist, von der nur schwarze Pisten abgehen, kann sich vom Lift auch wieder herunterfahren lassen.

Ein Mann aus Frankfurt wird bei einem Unfall in einem Skigebiet in Österreich von einer Pistenraupe überfahren. Er ist lebensgefährlich verletzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gepäck an Flughafen-Zoll gefilzt - was zum Vorschein kommt, ist zum Davonlaufen
Ein Mann geht an einem Flughafen von Sri Lanka durch den Zoll und wird kontrolliert. Dabei finden Beamte etwas im Gepäck, womit sie wohl nicht gerechnet haben.
Gepäck an Flughafen-Zoll gefilzt - was zum Vorschein kommt, ist zum Davonlaufen
Notfallvorsorge: Warum ist es in Flugzeugen eigentlich immer so kalt?
Wer in den Urlaub oder woandershin fliegt, sollte immer Socken und einen dicken Pulli mitnehmen. Denn in Flugzeugen ist es kalt - und das hat gute Gründe.
Notfallvorsorge: Warum ist es in Flugzeugen eigentlich immer so kalt?
Passagierin legt "stinkendes" Verhalten an den Tag - viele Menschen irritiert
Während manche Flugerlebnisse durchaus entspannend sein können, werden andere durch das Verhalten der Mitreisenden in der Kabine ruiniert.
Passagierin legt "stinkendes" Verhalten an den Tag - viele Menschen irritiert
Darum müssen Sie Ihr Smartphone wirklich in den Flugmodus stellen
Smartphones müssen an Bord eines Flugzeugs in den Flugmodus gestellt werden. Doch wieso ist das so? Und welche Auswirkungen hat es, wenn ich es nicht tue?
Darum müssen Sie Ihr Smartphone wirklich in den Flugmodus stellen

Kommentare