+
Unerschrockene Schwimmer in eiskalte Fluten: Vom 10. bis 13. Februar 2011 wagt Mielno in Polen einen neuen Rekordversuch im Eisbaden.

Polen: Eisbader versuchen neuen Weltrekord

Mielna - Für die einen ist es Wahnsinn, für die anderen ein absolutes Muss: Echter Eisbader gehen gerade im Winter ins Wasser. Nun wagt die “Welthauptstadt des Eisbadens“ einen neuen Rekordversuch.

In Mielno (Großmöllen) an Polens Ostseeküste stürzen sich vom 10. bis 13. Februar unerschrockene Schwimmer in die eiskalten Fluten.

Die Veranstalter rechnen nach Angaben des Polnischen Fremdenverkehrsamtes mit 1700 Teilnehmern aus aller Welt. 2010 waren knapp 1500 Eisbader angereist, von denen 1054 ins Wasser gingen - das war einen Eintrag ins “Guinness-Buch der Rekorde“ wert.

Das Treffen der Winterschwimmer in Mielno gibt es seit 2004. Jedes Jahr nimmt die Zahl der Teilnehmer zu. Zum Programm gehört auch eine Parade der Eisbader in ihren Kostümen. Aufwärmmöglichkeiten gibt es zum Beispiel bei Aerobic am Strand und bei Nordic-Walking-Rallyes.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Welche Sitzabstände bieten Airlines?
Vor allem für Menschen mit langen Beinen ist der Flug in der Economy Class meist wenig bequem. Die Sitzabstände bei den Airlines unterscheiden sich jedoch deutlich. Auch …
Welche Sitzabstände bieten Airlines?
Stempel im Pass können bei der Einreise Probleme machen
Manchmal endet ein Urlaub schon bei der Grenzkontrolle am Flughafen: In einigen Ländern kann ein bestimmter Stempel im Pass bei der Einreise echte Probleme machen - und …
Stempel im Pass können bei der Einreise Probleme machen
Airline muss für annullierten Flug entschädigen
Chaos und lange Wartezeiten: Niemand möchte wegen eines Streiks auf dem Flughafen festsitzen. Flüge werden oft sogar komplett gestrichen. Wann haben Reisende ein Recht …
Airline muss für annullierten Flug entschädigen
Flug-Reise: Warum es sicherer ist, mit Handgepäck zu reisen
Handgepäck wird in der Regel von Passagieren mit ins Flugzeug genommen, Koffer dagegen müssen aufgegeben werden. Nicht selten werden diese von Airlines verloren.
Flug-Reise: Warum es sicherer ist, mit Handgepäck zu reisen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.