+
Portal oder Airline-Webseite - wo finden Urlauber den günstigsten Flug? Die Antwort macht das Suchen nicht leichter.

Buchung

Portal oder Airline-Webseite: Wo ist der Flug am günstigsten?

Der beste Freund ist für 50 Euro nach Portugal geflogen, man selbst findet aber nur Flüge ab 100 Euro. Dabei hat man doch in einem Vergleichsportal gesucht. Finden Urlauber den günstigsten Flug also nur über die Airline-Webseiten?

Berlin - Flugportale im Netz sammeln die Angebote vieler verschiedener Airlines - auf der Webseite einer Fluggesellschaft findet der Reisende nur deren Angebote. Aber wo findet sich nun das bessere Angebot?

Tatsächlich hilft es nur, verschiedene Portale und die Fluggesellschaften selbst miteinander zu vergleichen, sagt Eva Klaar, Reiserechtsexpertin von der Verbraucherzentrale Berlin.

Unterschiedliche Gebühren können gleichen Flug unterschiedlich teurer machen

So kann etwa ein Portal eine Vermittlungsgebühr verlangen. Das Gute: Dem Reisenden wird es direkt angezeigt. "Geworben werden muss mit dem vollständigen Ticketpreis."

Nicht direkt im Ticketpreis angezeigt wird aber eine mögliche Gebühr für die Zahlart. Zwar müsse zumindest eine gängige Zahlungsweise unentgeltlich sein, sagt Klaar. Wer aber eine andere Zahlart bevorzugt, muss damit rechnen, dass sich die Kosten erhöhen. Da kann sich also schon ein Vergleich lohnen, welches Portal und welche Airline welches Zahlungsmittel ohne Zusatzkosten akzeptiert.

Grundsätzlich können - unabhängig ob Portal oder Airline-Webseite - noch weitere Kosten zum anfangs angezeigten Preis hinzukommen: zum Beispiel, falls man eine Reiserücktrittsversicherung dazubucht. Und bei manchen Tarifen ist kein Gepäckstück inklusive.

Am Ende bleibt dem Reisenden also nur, viel zu rechnen und zu vergleichen: Wie hoch ist der anfänglich angezeigte Ticketpreis, welche Zahlungsart kostet nichts, wie teuer sind möglicherweise erwünschte Zusätze wie Versicherung oder Gepäck?

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Touristen strömen nach Terrorwelle wieder nach Paris
Paris bekommt die Olympischen Spiele, auch bei französischen Tourismusmanagern ist nach einem mageren Vorjahr Zuversicht angesagt. Die Deutschen kommen wieder an die …
Touristen strömen nach Terrorwelle wieder nach Paris
Darum dürfen sich Piloten bei Start und Landung nicht unterhalten
Piloten dürfen während Start und Landung strikt nur Unterhaltung über Arbeitsabläufe führen. Die Gründe für diese Regel haben einen traurigen Ursprung.
Darum dürfen sich Piloten bei Start und Landung nicht unterhalten
Dieses Getränk sollten Sie im Flugzeug besser nicht bestellen
Tomatensaft? Rotwein? Wasser? Alles kein Problem. Nur diese eine Getränkebestellung sollten Sie im Flugzeug besser vermeiden - aus einem bestimmten Grund.
Dieses Getränk sollten Sie im Flugzeug besser nicht bestellen
Dieses scheinbar harmlose Strandfoto hat es ganz schön in sich
Auf der Suchmaschine Bing wird bei jedem Besuch ein anderes Foto angezeigt. Doch auf diesem einen Strandfoto ist ein pikantes Detail zu sehen.
Dieses scheinbar harmlose Strandfoto hat es ganz schön in sich

Kommentare