+
Für Gartenfreunde: Das Schloss Fantaisie mit seinem Park lockt während der Bayreuther Residenztage vom 19. bis 27. September mit Themenführungen, Konzerten und Lesungen. Foto: Bayerische Schlösserverwaltung

Prächtige Prestige-Bauten: Reisetipps für Schlösser-Fans

Im Spätsommer strahlen Schlösser und Paläste oft am prächtigsten. Für Kunst- und Geschichts-Freunde öffnen die historischen Prestige-Bauten in Bayreuth und Genua ihre Pforten. Daneben bietet der September auch Lesungen, Fotografie - und jede Menge Musik.

Bayreuther Residenztage zeigen Verbindung von Mensch und Natur

Der Mensch fühlte sich schon immer der Natur verbunden: Dieser Eigenart gehen die Bayreuther Residenztage vom 19. bis 27. September nach. Schließlich komme die Nähe zwischen Mensch und Natur besonders in den Schlössern und Gärten der Stadt zur Geltung, erklärt die Bayerische Schlösserverwaltung. Themenführungen, Konzerte und Lesungen zeigen, dass sich die Menschen schon im 18. Jahrhundert zur Natur hingezogen fühlten. Die Veranstaltungen finden zum Beispiel im Neuen Schloss, in der Burg Zwernitz, in der Eremitage, im Schloss Fantaisie und im Felsengarten Sanspareil statt.

Tag der offenen Paläste in Genua

In Genua stehen zahlreiche Stadtpaläste aus dem 16. und 17. Jahrhundert, die zum Weltkulturerbe der Unesco zählen. Die Palazzi dei Rolli waren Privatresidenzen betuchter Adelsfamilien. Vom 18. bis 20. September sind die Prunkbauten für die Öffentlichkeit zugänglich, teilt Turismo Liguria mit. Die Rolli Days im vergangenen Jahr zählten bereits 100 000 Besucher. Palastführungen können online gebucht werden.

Münsterland Festival widmet sich Benelux-Staaten

Musik und Kultur steht beim Münsterland-Festival vom 18. September bis 24. Oktober im Vordergrund. Die Partnerländer sind in diesem Jahr die Benelux-Staaten: Ein Großteil der Künstler kommt aus den Niederlanden, Belgien oder Luxemburg. Das teilt Tourismus NRW mit. Rund 50 Veranstaltungen - Konzerte und Exkursionen - finden in der Region verteilt statt. Karten gibt es unter anderem unter im Internet.

Usedom feiert Musik aus Finnland

Finnland steht in diesem Jahr im Mittelpunkt des Usedomer Musikfestivals. Mehr als 40 Veranstaltungen an 30 Orten bietet das Programm vom 19. September bis 10. Oktober. Das Motto: "Faszinierend finnisch: Sibelius, Tango, Kalevala". Musik, Kunst und Kultur gibt es unter anderem in Kirchen, Schlössern, Villen, Galerien und Hotels aus der Kaiserzeit zu sehen, kündigt Usedom Tourismus an. Es spielen zum Beispiel Ensembles der Berliner Philharmoniker, des Leipziger Streichquartetts oder des Baltic Sea Youth Philharmonic.

Museumsnacht im Neanderland

Kostenlos und bis Mitternacht öffnen am 25. September zahlreiche Museen im sogenannten Neanderland im Kreis Mettmann im Rheinland. Darunter sind die Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl in Erkrath, wo sich Besucher über die totale Mondfinsternis am Morgen des 28. Septembers informieren können. In der alten Pumpstation in Haan gibt es Musik, Wein und eine Fotoausstellung und im Oberschlesischen Landesmuseum in Ratingen werden anlässlich der Sonderschau "Königin Victorias fantastischer Kostümball" Kostüme der Besucher prämiert.

Lutherhaus in Eisenach eröffnet mit neuer Ausstellung

Das Lutherhaus in Eisenach wird am 26. September wiedereröffnet. Dann startet dort die neue Dauerausstellung "Luther und die Bibel". Neben klassischen Ausstellungsstücken wie Gemälden, Dokumenten und sakraler Kunst sind nach Angaben von Thüringen Tourismus auch moderne Medienstationen geplant, an denen sich Informationen abrufen lassen. Das Lutherhaus ist ein Fachwerkhaus aus dem 14. Jahrhundert und gilt als eines der ältesten Gebäude Thüringens. Der Reformator Martin Luther wohnte darin während seiner Schulzeit.

Bayreuther Residenztage

Palastführungen

Karten

Usedomer Musikfestivals

Neanderland

Thüringen Tourismus

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Für die ganz eigene Urban-Exploration-Tour: Eine Auswahl der schönsten Lost Places in Berlin und Umgebung finden Sie in unserer Übersicht.
Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Eine Frau wurde aus einem Flugzeug entfernt, nachdem sie sich darüber beschwert hatte, in der Nähe einer jungen Mutter und ihres Babys sitzen zu müssen.
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Im Flugzeug vergessen viele, dass sich auch andere Passagiere an Bord befinden. So wie auch eine Frau, die ihre Mitmenschen mit einer Aktion fassungslos machte.
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?
Nachdem erst neulich wieder die Diskussion über schreiende Kinder im Flugzeug ausbrannte: Warum bieten Fluggesellschaften keine kinderfreien Zonen im Flugzeug an?
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?

Kommentare