1 von 12
Schloss Johannisburg in Aschaffenburg im Frühjahr, fotografiert von der Mainbrücke.
2 von 12
Die Festung Marienberg am Main bei Würzburg.
3 von 12
Radler vor der Tourist-Information in Karlstadt.
4 von 12
Die Burg auf dem Schloflberg über der Wertheimer Altstadt.
5 von 12
Am Marktplatz im "Grünen Baum" in Wipfeld.
6 von 12
Der Geyerswörthsteg in Bamberg mit dem alten Rathaus im Hintergrund.
7 von 12
Idylle pur: Radeln bei Schonungen im Fränkischen Weinland.
8 von 12
Radler vor einer Infotafel am MainRadweg bei Randersacker.
9 von 12
Auf dem MainRadweg bei Stammheim.
10 von 12
Radfahren mit dem E-Bike auf dem MainRadweg bei Karlstadt.

"MainRadweg"

Radeln entlang der Lebensader Main

Auf dem „MainRadweg“ von den Quellen bis zur Mündung werden die insgesamt 600 Kilometer für Genussradler in eindrucksvoller Weise erlebbar.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf
Oberstdorf kennt man wegen des Skispringens und wegen der Pisten auf Fell- und Nebelhorn. Aber auch für weniger Sportliche gibt es hier im Winter einen der …
Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf
Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister
Der Skiort Grächen im Wallis ist besonders bei Familien beliebt. Zu recht: Außer herrlichem Alpenpanorama und dem größten Schneefamilienpark der Schweiz warten eine …
Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister
Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends
Flusskreuzfahrten waren lange Zeit Reisen, die vor allem ältere Urlauber angezogen haben. Sie galten als altbacken. Das ändert sich gerade: Mit neuen Konzepten wollen …
Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends
Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln
Vor 100 Jahren kam Heinrich Böll in Köln zur Welt. Die Stadt erlebte er in drei Formen: als mittelalterliche Stadt vor dem Krieg, im Zustand der Zerstörung und …
Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.