News-Ticker zum Barcelona-Terror: Zahl der Todesopfer auf 15 gestiegen

News-Ticker zum Barcelona-Terror: Zahl der Todesopfer auf 15 gestiegen
+
Viele zieht es im Sommerurlaub an den Strand. Welche und wo die Schönsten sind, erfahren Sie im Ranking.

Ranking

Top 10: Das sind die schönsten Strände der Welt

  • schließen

Kuba, Griechenland oder Spanien: Auf der Welt gibt es viele Traumstrände. Die Redaktion stellt Ihnen die zehn Schönsten vor, die eine Reise lohnen.

Sonne, Strand und Meer – so stellen sich viele den perfekten Sommerurlaub vor. Schließlich können Sie hier entspannen, spazieren oder sogar tauchen gehen. Das Reiseportal TripAdvisor hat jetzt 343 Strände weltweit mit den Travellers‘ Choice Awards prämiert. Zehn der schönsten Traumstrände haben es ins Ranking geschafft – und darunter sind sogar zwei aus Europa.

Von wegen Copacabana: Nummer Eins ist der Baia do Sancho aus Brasilien

Die Poleposition hat sich Brasilien ergattert: Der Traumstrand Baia do Sancho in Fernando de Noronha ist zwar schwer zu erreichen, dafür werden Urlauber mit glasklarem Wasser und weichem Sand belohnt.

Zudem können Schnorchler oder Taucher eine herrliche Unterwasserwelt erleben. Highlight: die vielen bunten Fische und sogar Meeresschildkröten, die sich nah am Ufer tummeln.

Am Baia do Sancho können Reisende den Sonnenuntergang genießen.

Bild

Sandstrand, soweit das Auge reicht: Grace Bay auf den Turks- und Caicosinseln

Ebenfalls aufs Siegertreppchen hat es Grace Bay auf den atlantischen Turks- und Caicosinseln geschafft. Dieser beeindruckt Reisende mit seinem kilometerlangen Sandstand, der ideal für einen Spaziergang im Sonnenuntergang ist.

Tipp: Am besten von Januar bis April dorthin reisen. Dann haben Sie vielleicht die Möglichkeit, nordatlantische Buckelwale zu sehen.

Türkisblaues Meer und weiter Himmel: Die Grace Bay ist ein wahrer Traumstrand.

Postkartenstrand in der Karibik: der Eagle Beach auf Aruba

Weißer Sand, türkisblaues Meer und keine Menschenseele weit und breit: für viele die Idealvorstellung ihres Traumstrands. Und den gibt es auch: der Eagle Beach in Aruba.

Die Postkartenlandschaft wird umrahmt durch Divi-Divi-Bäume, die Schatten spenden und einem Puderzucker-Strand. Meeresschildkröten, die in Strandnähe nisten, sind sicherlich ein Urlaubsschnappschuss wert.

Das türkisblaue Paradies: der Playa Paraiso auf Kuba

Dass Kuba im Ranking der schönsten Strände weltweit dabei ist, ist für viele sicherlich kein Wunder. Der kleine Playa Paraiso, zu deutsch "Paradiesstrand", hat sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und den vierten Platz ergattern können.

Das Besondere daran: der schneeweiße Sand. Dieser soll das Licht so sehr reflektieren, dass er wie Schnee aussieht. Eine Strandbar mit Live-Musik sorgt zudem für das passende Karibikfeeling.

Siesta am Siesta Beach: Hier können Familien picknicken und Outdoorfans Beachvolleyball spielen.

Siesta (Beach) im sonnigen Florida

Florida ist ein beliebtes Urlaubsziel – sogar bei den US-Amerikanern selbst. Schließlich ist es bekannt für seine Traumstrände, Palmenkulisse und sonnigen Temperaturen.

Besonders Outdoorfans und Familien finden Gefallen an den Volleyballfeldern und Tennisplätzen sowie dem Spielplatz am Siesta Beach. Ein Picknick im weißen, feinen Sand rundet den Strandtag ab.

Der Sand soll quarzhaltig sein und die Sonne so extrem reflektieren, dass er niemals heiß wird – auch nicht in der Mittagssonne.

Stadtstrand deluxe: La Concha Beach in San Sebastian

Auch in Europa gibt es Traumstrände. Das hat La Concha Beach im spanischen San Sebastian bewiesen – und wurde ebenfalls ausgezeichnet.

Der Stadtstrand der Kulturhauptstadt 2016 ist eineinhalb Kilometer lang und muschelartig geformt. Zudem können Urlauber von der malerischen Bucht aus bis zur Insel Santa Clara hinüber sehen.

Video: Von Australien bis Thailand - Auch diese sechs Strände gehören zu den schönsten der Welt

Cocktail-Pause in Mexiko am Playa Norte 

Dagegen lädt der Playa Norte auf der mexikanischen Yukatan-Halbinsel ein, sich in einer der zahlreichen Schaukeln zu entspannen.

Während Sie Ihren Blick über das türkisblaue Wasser schweifen lassen, genießen Sie wippend einen Cocktail neben einer der Beach-Bars und genießen den Sonnenuntergang.

Kilometerlanger Strand, unberührte Natur: Auch Indien ist im Top-Ranking zu finden.

Unberührte Exotik: der Radhanagar Beach in Indien

Doch auch Indien fasziniert Reisende mit dem Radhanagar Beach in Havelock Island. Das Besondere daran: Er ist von fast unberührter Natur umgeben, die bis ans Wasser reicht.

Zudem sieht man hier nicht die strandtypische Palmenlandschaft, sondern ein Meer aus Padauk-Bäumen, die dem Strand ein besonderes Ambiente geben.

Wunderschönes Naturphänomen am Strand von Elafonissi auf Kreta

Das gibt es selten: Wer den Strand von Elafonissi auf Kreta erreichen möchte, muss erst durchs Wasser waten. Dieses ist allerdings sehr flach und kristallklar – und darauf können Urlauber ein Naturphänomen beobachten.

Der Sand schimmert angeblich pink – hervorgerufen durch rote Korallenspuren, die auf der Wasseroberfläche tanzen. Der Strand liegt auf der sogenannten "Hirsch-Insel", das gleichzeitig ein Naturschutzgebiet mit vielen exotischen Pflanzen bereithält.

Kreta hat viele schöne Strände: Doch in Elafonissi schimmert er dazu sogar noch in pink.

Die Galapagos Inseln - Tierreichtum in Hülle und Fülle

Die Galapagos Inseln haben viele schöne Buchten und Strände – doch der Galapagos Beach in der Tortuga Bay ist besonders. Der Grund: Die Bucht liegt in einem Nationalpark und ist nur durch eine Wanderung zu erreichen.

Doch nicht nur das Wasser, auch die Tierwelt fasziniert die Reisenden am Ende ihres Weges: Hier sonnen sich nämlich bereits Riesenschildkröten, Leguane und Kormorane. Wer zudem ein Kajak mietet, der kann unter sich sogar Haie oder Rochen aus nächster Nähe betrachten.

Gran Canaria aktiv: Fischalarm und Dauerwellen

Von Jasmin Pospiech/snacktv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei-Touristen unbeeindruckt von Appell zur Vorsicht
Vor einem Monat verschärfte die Bundesregierung ihren Kurs gegenüber der Türkei. Privatreisende rief Außenminister Gabriel zu erhöhter Vorsicht auf.
Türkei-Touristen unbeeindruckt von Appell zur Vorsicht
Hilferuf von Air-Berlin-Crew: Spenden sammeln für Manager-Abfindung
Nach dem Insolvenzantrag der Air Berlin startete diese Crew nun scheinbar eine Sammelaktion: Mit diesem Zettel möchte sie Geld für Manager und Personal sammeln.
Hilferuf von Air-Berlin-Crew: Spenden sammeln für Manager-Abfindung
Millionen erwarten die totale Sonnenfinsternis in den USA
Die Sonnenfinsternisbrillen sind gekauft. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Viele Amerikaner haben weite Anreisen hinter sich, um die "Great American Eclipse" …
Millionen erwarten die totale Sonnenfinsternis in den USA
Taufe der "Mein Schiff 1" beim Hamburger Hafengeburtstag
Ein Highlight für Kreuzfahrtfans: Im kommenden Frühjahr wird die neue "Mein Schiff 1" getauft. Auch "Mein Schiff 2" soll schon bald einen Nachfolger bekommen. Beide …
Taufe der "Mein Schiff 1" beim Hamburger Hafengeburtstag

Kommentare