+
Das fruchtbare Nilufer: Nicko Tours bietet im Frühjahr wieder Kreuzfahrten auf dem Fluss an.

Reedereien mit neuen Kreuzfahrt-Routen

Kreuzfahrt-Liebhaber werden sich freuen: Die Reedereien haben neue Reiseziele in ihre Programme aufgenommen. Dazu gehören unter anderem neue Routen in der Karibik. Flussreisen auf dem Nil sind auch wieder möglich.

Nicko Tours bietet wieder Flussreisen auf dem Nil an

Im Frühjahr wird Nicko Tours wieder Flusskreuzfahrten auf dem Nil anbieten. Die "MS Steigenberger Minerva" fährt im März und April ab Luxor auf einer achttägigen Reise bis Assuan und zurück, teilt der Veranstalter mit. Zuletzt hatte Nicko Tours Nilkreuzfahrten 2012 im Katalog. Der Tourismus auf dem längsten Fluss der Welt stagniert seit der ägyptischen Revolution in 2011. Das Land bemüht sich derzeit, die Region zwischen Luxor und Assuan für Urlauber wieder attraktiv zu machen.

Norwegian-Schiffe mit neuen Routen in der Karibik

Die Reederei Norwegian Cruise Line hat ihr Programm 2016/17 vorgestellt. Neu sind unter anderem zwei Routen durch die östliche und westliche Karibik. Auf allen Routen durch die westliche Karibik wird es einen neuen Stopp geben: die rund 30 Hektar große Privatinsel Harvest Caye in Belize. Das Unternehmen hatte diese und eine weitere benachbarte Privatinsel im vorigen Jahr gekauft. Die Fahrten sind bereits buchbar. In Europa werden im Sommer 2016 vier Schiffe der Rederei unterwegs sein und etwa ab dem Heimathafen Barcelona durch das westliche Mittelmeer kreuzen sowie nach Marokko und zu den Kanarischen Inseln touren. Im Norden geht es nach St. Petersburg oder zur Sommersonnenwende zum Nordkap.

Neue Schiffe von Seabourn heißen "Encore" und "Ovation"

Die zwei neuen Luxus-Kreuzfahrtschiffe von Seabourn Cruise Line werden "Seabourn Encore" und "Seabourn Ovation" heißen. Das teilte die amerikanische Reederei mit. Die "Encore" soll Ende 2016 in Dienst gestellt werden und die "Ovation" im Frühjahr 2018. Beide Schiffe werden auf der italienischen Fincantieri-Werft gebaut. Die Neubauten werden 210 Meter lang sein. Alle 302 Kabinen sind jeweils Suiten mit Balkon.

Celebrity Cruises lässt zwei neue Schiffe bauen

Die Reederei Celebrity Cruises hat zwei neue Kreuzfahrtschiffe mit Platz für je 2900 Passagiere in Auftrag gegeben. Die Schiffe sollen 300 Meter lang, 38 Meter breit und 58 Meter hoch sein und damit etwas kleiner als die jüngsten Neubauten der Flotte ausfallen, teilt Celebrity Cruises mit. Beide neuen Schiffe werden von STX France gebaut. Das erste soll im Herbst 2018 fertig sein, das zweite im Frühjahr 2020.

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Südafrika-Reisen dürften zum Winter wieder teurer werden
Südafrika als Reiseland boomt ungebrochen. Vergangenes Jahr gab es einen neuen Besucherrekord aus Deutschland - befeuert durch den günstigen Rand. Doch die Währung ist …
Südafrika-Reisen dürften zum Winter wieder teurer werden
Reise nach Zagreb: Zwischen Mittelmeer- und Balkan-Flair
Zagreb gilt als Geheimtipp für Städtereisende. Kein Wunder: In der kroatischen Hauptstadt herrscht eine Atmosphäre, die man andernorts vergeblich sucht.
Reise nach Zagreb: Zwischen Mittelmeer- und Balkan-Flair
Welcher ist eigentlich der sicherste Sitzplatz im Flugzeug?
Gibt es ihn, den Sitzplatz im Flugzeug, der die meiste Sicherheit verspricht? Und mit welchen Gefahren müssen Flugzeugpassagiere eigentlich wirklich rechnen?
Welcher ist eigentlich der sicherste Sitzplatz im Flugzeug?
Glitzer und Regenbogen: Ultimatives Café für Einhorn-Fans
Der Einhorn-Trend geht weiter und erwacht in Bangkok zum Leben: Dort gibt es jetzt ein Einhorn-Café - in Regenbogenfarben und mit glitzernden, bunten Speisen.
Glitzer und Regenbogen: Ultimatives Café für Einhorn-Fans

Kommentare