+
Die Karibik-Insel Margarita vor Venezuela ist bei Touristen sehr beliebt. 

Regierung enteignet Hilton-Hotel auf Margarita

Caracas - Die linksgerichtete venezolanische Regierung hat eine Hotelanlage der Hilton-Kette auf der zu Venezuela gehörenden Karibik-Insel Margarita verstaatlicht.

Staatschef Hugo Chávez begründete den Schritt am Mittwoch damit, dass das Hotel den Südamerika-Afrika-Gipfel auf Margarita behindert habe. Bei der Durchführung des Treffens sei eine Unmenge von Genehmigungen notwendig gewesen. “Sie wollen dem revolutionären Staat Bedingungen aufzwängen, und das werden wir nicht zulassen“, sagte Chávez.

An dem Treffen auf der vor allem bei Touristen beliebten Insel vor Venezuela hatten Ende September in Porlamar rund 30 Staatschefs aus Afrika und Südamerika teilgenommen, darunter auch der libysche Revolutionsführer Muammar al-Gaddafi.

Für die Konferenz waren auch mehrere Ferienanlagen der Insel genutzt worden. Die Leitung der “Margarita Hilton Suites“ soll nun von einer venezolanischen Hotelkette übernommen werden. Die Ferienanlage besteht unter anderem aus 280 Zimmern, 56 Suiten, Restaurants und einem Kasino.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Urlaubsfoto verstört auf den zweiten Blick - erkennen Sie, warum?
Ein scheinbar normales Urlaubsbild vom Strand "Maya Bay" in Thailand sorgt derzeit für Aufsehen. Warum? Schauen Sie einmal genau hin...
Dieses Urlaubsfoto verstört auf den zweiten Blick - erkennen Sie, warum?
Mehr als 4200 Münchner vermieten Unterkunft zum Oktoberfest
Zum Oktoberfest nach München werden wieder Tausende Besucher anreisen. Der Kampf um Hotelzimmer dürfte längst begonnen haben. Dass viele Münchner ihre privaten Wohnräume …
Mehr als 4200 Münchner vermieten Unterkunft zum Oktoberfest
Das sollten Sie über die Wiesn wissen
Ort der Sehnsüchte, Traum oder Alptraum: Am 22. September beginnt wieder das größte Volksfest der Welt. Aber wieso eigentlich Oktoberfest? Und wie erkennt Frau einen …
Das sollten Sie über die Wiesn wissen
Verlorene Welt und Touristenmagnet: Was passierte auf der Insel Hashima?
Dieser gruselige, verlassene Ort zieht Touristen an: Die heute völlig verlassene Insel war einst einer der am dichtesten bevölkerten Orte der Welt.
Verlorene Welt und Touristenmagnet: Was passierte auf der Insel Hashima?

Kommentare