+
Reichstagskuppel ab Ostern für Einzelbesucher frei.

Reichtagskuppel für einzelne Besucher offen

Es ist ein Muss für Berlin-Besucher, doch bis jetzt war die Reichtagskuppel gesperrt. Zu Ostern sollen nun die Sicherungsmaßnahmen am Reichstag gelockert werden.

Nach Lockerung der Sicherungsmaßnahmen am Reichstag wird die Kuppel von Gründonnerstag (21. April) an auch Einzelpersonen wieder offen stehen. Derzeit werden nur angemeldete Gruppen im Rahmen von Führungen des Bundestags-Besucherdienstes auch in die Kuppel geführt.

Wer einen Besuch plant, muss sich bis spätestens zwei Werktage vorher unter Angabe von Vorname, Name und Geburtsdatum anmelden.

Das ist möglich per Internet, Post (Deutscher Bundestag, Besucherdienst, Platz der Republik 1, 11011 Berlin) oder Fax (030 -227.36436), nicht aber telefonisch.

Wie eine Sprecherin mitteilte, werde jede Anfrage auch beantwortet. Damit der Besucherandrang bewältigt wird, sollen bis dahin auch weitere Container mit Sicherheitsschleusen vor dem Reichstag aufgestellt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Urlaubsfoto verstört auf den zweiten Blick - erkennen Sie, warum?
Ein scheinbar normales Urlaubsbild vom Strand "Maya Bay" in Thailand sorgt derzeit für Aufsehen. Warum? Schauen Sie einmal genau hin...
Dieses Urlaubsfoto verstört auf den zweiten Blick - erkennen Sie, warum?
Mehr als 4200 Münchner vermieten Unterkunft zum Oktoberfest
Zum Oktoberfest nach München werden wieder Tausende Besucher anreisen. Der Kampf um Hotelzimmer dürfte längst begonnen haben. Dass viele Münchner ihre privaten Wohnräume …
Mehr als 4200 Münchner vermieten Unterkunft zum Oktoberfest
Das sollten Sie über die Wiesn wissen
Ort der Sehnsüchte, Traum oder Alptraum: Am 22. September beginnt wieder das größte Volksfest der Welt. Aber wieso eigentlich Oktoberfest? Und wie erkennt Frau einen …
Das sollten Sie über die Wiesn wissen
Verlorene Welt und Touristenmagnet: Was passierte auf der Insel Hashima?
Dieser gruselige, verlassene Ort zieht Touristen an: Die heute völlig verlassene Insel war einst einer der am dichtesten bevölkerten Orte der Welt.
Verlorene Welt und Touristenmagnet: Was passierte auf der Insel Hashima?

Kommentare