+
Das Horoskop für Ihr Skivergnügen - lassen Sie sich inspirieren.

Das Horoskop für Skivergnügen

Reise-Horoskop: Zwillinge nach Ischgl, Löwen nach St. Moritz

Vor Saisonende wollen Sie noch einmal Skifahren, wissen aber nicht, wo? Unser Reisehoroskop vom 20.2. bis 20.3.2017 zeigt jedem Sternzeichen das passende Skigebiet.

Lieber Hüttngaudi in Ischgl oder Tiefschneefahren am Widderstein? Ihr Reise-Horoskop vom 20.2 bis 20.3. verrät es Ihnen:

Fische 20.02. – 20.03.

Sonne und Neptun bieten dem Sternzeichen in der Fische-Phase den Stoff, aus dem die Träume sind. Der Fisch fühlt sich prima, baut seine Kondition aus, entfaltet neue seelische Kräfte und entwickelt jede Menge Phantasie – ideale Voraussetzungen, um beim Skifahren voll und ganz abzuschalten und das Leben zu genießen.

Den Fisch treibt es aktuell an den Reschensee, der jetzt eine besondere Faszination auf ihn ausübt.

Da der Fisch eine Umgebung mit besonderer Geschichte mag, die hin und wieder auch ein wenig märchenhaft wirken darf, wird das Skigebiet Nauders am Reschenpass mit dem nahegelegenen Reschensee besondere Faszination auf ihn ausüben. Aus jenem See ragt der Kirchturm einer alten romanischen Kirche – das Ergebnis einer gezielten Flutung im Jahre 1950, bei der ein ganzes Örtchen versank. Auch Zell am See bietet die Nähe zum Wasser, die der Fisch nicht nur landschaftlich schätzt: Auch im Skihotel wünscht er sich einen großen Pool zum Schwimmen und natürlich einen Whirlpool, um nach der sportlichen Betätigung oder wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, ausgedehnt zu relaxen.

Beste Urlaubspartner für den Fisch:

Geradezu magisch ist die Verbindung zum Skorpion. Ähnlich wie der Fisch schätzt er geheimnisvolle Orte, die neben Skivergnügen den Hauch des Besonderen bieten. Dem Wunsch nach Romantik kommt der Krebs gerne nach und könnte sich gemeinsam mit dem Fisch zum Beispiel im Ski- und Kurort Bad Gastein einquartieren, der durch den leicht morbiden Charme der alten kaiserlichen und königlichen Monarchie besticht. Auch mit dem Löwen versteht sich der Fisch gut, immerhin bezahlt dieser gerne das Zimmer-Upgrade für und spendiert Champagner an der Bar.

Widder 21.03. – 20.04.

Bis zum 10.03. schenkt der Mars im eigenen Zeichen dem Widder Superpower für Action, Halfpipe, Freestyle und Tiefschneefahren. Pistencowboys finden Nervenkitzel pur im Snowpark von Kleinarl oder beim Heli-Skiing und Tiefschneefahren am „Widderstein“ bei Lech-Zürs. Auch Venus im Widder-Zeichen verwöhnt und sorgt für heiße Flirts beim Apres-Ski.

Stier 21.04. – 20.05.

Der Stier liebt die Natur und heimatliche Traditionen. Bis zum 20.03. meidet er Experimente, sodass ihm Schneesicherheit und ein bewährtes Areal wichtig sind. Dieser Umstand könnte das legendäre Skigebiet der Zugspitze mit seinen komfortablen Bahnen und einem gewaltigen Bergpanorama zu seinem Favoriten machen. Sonne und Neptun fördern in dieser Phase eine nachhaltige Erholung.

Zwillinge 21.05. – 21.06.

Jupiter steigert die Lebensfreude des Zwillings und die Lust auf Vergnügen. Skifahren bedeutet für den Zwilling nicht nur Sport, sondern pure Abwechslung: Keine Piste fährt er zweimal, alles will er erkunden und wirklich jeden Lift ausprobieren. Weil der Zwilling zudem ein fröhliches Kontaktgenie ist, ist der Skiort Ischgl mit seinen vielfältigen Events und der bombigen Hüttngaudi am Abend wie geschaffen als Reiseziel für das Jahr 2017.

Krebs 22.06. – 22.07.

So mancher Krebs reist noch heute in das Skigebiet, in dem er als Kind das Skifahren gelernt hat. Neptun lässt ihn zum Beispiel beim Gleiten auf hochalpinen Schweizer Pisten vom Charme vergangener Zeiten träumen. In Zermatt mit der Hotelkutsche vom Zug abgeholt werden, in Davos oder in Pontresina im Grand Hotel vor dem Kamin sitzen und sich an der Bar den ein oder anderen edlen Tropfen gönnen – das gehört zum Gesamtpaket seines idealen Skierlebnisses.

Löwe 23.07. – 23.08.

Venus und Jupiter setzen in diesen Wochen auf Sehen und gesehen werden: Mit exklusivem Skioutfit und Edel-Skiern macht der luxusverwöhnter Löwe am liebsten beim internationalen Jet Set Furore. St. Moritz, Lech am Arlberg und Cortina D`Ampezzo sind für ihn praktisch ein Muss. Bis 10.03. sorgt Mars außerdem für großen sportlichen Ehrgeiz, das Können auf der Piste zu verbessern.

Jungfrau 24.08. – 23.09.

Die anspruchsvollen Jungfrauen setzen auf Verwöhnprogramm und Wellness: Gepflegte Design-Hotels mit großem Wellness-Angebot, gesunde Küche, Fitnessraum, Indoor-Pool mit Panoramablick und keine weiten Wege zur Skipiste – all das führt ihre Hitliste an. Südtirol, allem voran die Seiser Alm oder Meran, könnten ideal für die gesundheitsbewussten Perfektionisten sein.

Waage 24.09. – 23.10.

Zurzeit ist die Waage mit dem Glücksplaneten Jupiter im Bunde und setzt daher auf Großzügigkeit und Eleganz. Angesagte Skigebiete wie Courchevel oder Kitzbühel, in denen so mancher Star wie George Clooney, Bruce Willis, Naomi Campbell oder Arnold Schwarzenegger gesichtet wurde, liebt sie besonders. Da Mars bis 10.03. jedoch herausfordernd läuft, könnte der sportliche Biss der Waage in dieser Phase fehlen.

Skorpion 24.10. – 22.11.

Sonnenaspekte verleihen dem Skorpion neue Lebenskraft und fördern den Spaß am Wintersport. Doch er wäre kein Skorpion, wenn er nicht auch beim Skifahren das Individuelle suchen würde. Livignio, versteckt zwischen Schweiz und Lombardei, wird noch immer als Geheimtipp gehandelt und ist genau das, was er sucht. Neben wunderbaren Pisten erwarten den Skorpion dort steuerfreies Shopping und italienische Küche.

Schütze 23.11. – 21.12.

Wenn der reisefreudige Schütze nicht gerade in Aspen, Colorado auf dem berühmten Champagner-Schnee dahingleitet, dann macht er es sich in einer der Lodges, die auch unter ökologischem Gesichtspunkt hochgelobt sind, bequem. Venus und Mars machen ihn zum Top-Favoriten für die Liebe auf den ersten Blick. Er ist reif für ein Wintermärchen, das ihm vielleicht auch an der Loipe in Ruhpolding beim Langlauf-Ski begegnen kann...

Steinbock 22.12. – 20.01.

In dieser Phase sagt der Steinbock, wo es langgeht, und mag noch dazu seine Ruhe. Daher bitte nicht drängeln und im Lift lieber brav hinten anstellen! Als typischer Steinbock mag er es hoch gelegen, fernab vom Rummel der Metropolen, schneesicher und frei von Schickimicki. Das familienfreundliche Stubaital oder das Schnalstal in Südtirol, wo er sich auch mit seinen Freunden beim Skifahren wohl fühlt, entsprechen jetzt genau seiner Vorstellung.

Wassermann 21.01. – 19.02.

Mars und Jupiter machen den Wassermann stark und gut gelaunt. Alles, was irgendwie neu und originell ist, begeistert ihn. Das riesengroße Skigebiet Amadé mit über 700 Pistenkilometern purer Abwechslung und tollen Hotels in allen erdenklichen Varianten wird ihm dahingehend gerecht. Die dort angebotene, topaktuelle Daten-Skibrille liefert ihm ständig die wichtigsten Informationen zur Umgebung direkt vors Auge.

Quelle: HolidayCheck in Kooperation mit Astrologin Jasmin Rachlitz

Die 20 beliebtesten Städte in Deutschland

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen
Der Abflug verzögert sich, lieber nochmal auf die Toilette, bevor der Flieger startet. Doch Vorsicht: Das ist an den meisten Flughäfen nicht bedenkenlos möglich.
Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen
Krasse Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein
Eine Boeing 777 war gerade in Amsterdam gestartet. Als die Maschine in einen Sturm geriet, passierte es: Das Flugzeug wurde vom Blitz getroffen.
Krasse Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein
Urlaub in Italien: Dolce Vita an Meer, See, Stadt und Gebirge
Historische Städte, romantische Sandstrände und italienische Kulinarik: So stellt man sich Urlaub in Italien vor. Die besten Orte und Zeiten für Italien-Reisen.
Urlaub in Italien: Dolce Vita an Meer, See, Stadt und Gebirge
Beliebt wie nie: Alle News zu Kreuzfahrten im Mittelmeer
Nicht nur die deutschen Kreuzfahrt-Fans bereisen gerne das Mittelmeer. Etwa die Hälfte aller Reisen führen dorthin. Immer mehr Europäer machen eine Fahrt in die Karibik.
Beliebt wie nie: Alle News zu Kreuzfahrten im Mittelmeer

Kommentare