+
Usedom

Usedom

Usedom - Hier finden Sie Infos unter anderem zu Hotels, Anreise und Arrangements.

Reiseziel

Usedom liegt in der Ostsee vor dem Stettiner Haff. Die Insel ist 445 Quadratkilometer groß, wobei ein Sechstel davon mit dem Seebad Swinemünde zum polnischen Staatsgebiet gehört. Mit durchschnittlich 1900 Sonnenstunden pro Jahr gilt Usedom als einer der sonnenreichsten Orte Deutschlands.

Anreise

Die ostfriesische Airline OLT fliegt ab sofort jeden Samstag um 12.15 Uhr von München nach Heringsdorf auf der Insel Usedom. Ankunft um 14.05 Uhr. Rückflug immer samstags um 9.40 Uhr. Flugpreis: ca. 390 Euro für Hin- und Rückflug inklusive Steuern und Gebühren. Buchung im Reisebüro oder online unter www.olt.de

Für welchen Reisetyp

Beileibe nicht nur für Senioren geeignet. Auch junge Familien und alle, die einfach mal ausspannen wollen, sind auf Usedom genau richtig. Der Sandstrand ist breit, die See ruhig – und wer nicht gerade in der Hauptsaison hinfährt, hat allen Platz der Welt.

Das Hotel

Das Vier-Sterne-Strandhotel Ostseeblick im Seebad Heringsdorf ist ein wunderbar geführtes Familienhotel. Edle Küche, kleine, aber feine und vielseitige Wellness-Räume und -Angebote. Das Hotel ist nur durch einen Fahrradweg vom Strand getrennt. Ü/F ab 60 Euro pro Person.

Arrangements

Zusammen mit fünf weiteren Hotels auf Usedom bietet das Strandhotel Ostseeblick direkte Pauschalarrangements inklusive der Flüge an, die unterm Strich preiswerter sind als die Buchung der einzelnen Leistungen. So kosten zum Beispiel sieben Übernachtungen inklusive Flughafentransfer, Frühstücksbüffet, Begrüßungsaperitif und Welcome-Dinner im Restaurant Bernstein, Nutzung der Wellnessanlagen und Teilnahme am täglichen Wellness- und Sportprogramm ab 872 Euro pro Person.

Info/Buchung

Strandhotel Ostseeblick, Tel. 038378/540, im Internet: www.strandhotel-ostseeblick.de . Auf Wunsch wird auch die Flugbuchung vom Hotel übernommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreuzfahrt-Mitarbeiter genervt von deutschen Touristen - "Menschen zweiter Klasse"
Eine Kreuzfahrt bedeutet für Passagiere Entspannung - für Mitarbeiter jedoch häufig Stress. Dieser werde durch das Verhalten mancher Reisender noch verstärkt.
Kreuzfahrt-Mitarbeiter genervt von deutschen Touristen - "Menschen zweiter Klasse"
Ein Dino verabschiedet sich vom Berliner Naturkundemuseum
Berlin verliert eine seiner Attraktionen: Das Skelett von Dino Tristan Otto verlässt das Naturkundemuseum. Interessierte haben aber vorher die Gelegenheit, noch einen …
Ein Dino verabschiedet sich vom Berliner Naturkundemuseum
Kreuzfahrt-Passagiere erhalten geheimnisvolles Kuvert von Crew - das steckt dahinter
Auf manchen Kreuzfahrten bekommen Passagiere von der Crew einen kleinen Umschlag ausgehändigt, wenn sie das Schiff betreten. Doch was hat es damit auf sich?
Kreuzfahrt-Passagiere erhalten geheimnisvolles Kuvert von Crew - das steckt dahinter
Wer bestimmte Regeln auf der Kreuzfahrt nicht kennt, sollte besser daheim bleiben
Auf Kreuzfahrt gehen und luxuriös durch die Weltmeere schippern? Wenn Sie sich damit nicht auskennen, sollten Sie es wohl besser sein lassen.
Wer bestimmte Regeln auf der Kreuzfahrt nicht kennt, sollte besser daheim bleiben

Kommentare