+
Ein Urlaub in Island führt Sie an den märchenhaften Gletschersee Jökulsárlón am Fuße des Vatnajökull-Gletschers.

Reise nach Island – die Insel der Vulkane und Geysire

Glühende Vulkane, kochende Geysire, glasklare Seen und die größten Gletscher Europas – die einzigartige Landschaft Islands hinterlässt tiefe Eindrücke bei Reisenden. Extreme Naturgewalten können in Island hautnah erlebt werden.

Reiseland Island – Insel aus Feuer und Eis

Es brodelt und dampft in Island an allen Ecken und Enden: Leuchtend gelber Schlamm kocht in Pfützen, Geysire blasen meterhohe, dampfende Wassersäulen in den Himmel. Schwefelgeruch liegt in der Luft. Island ist die größte Vulkaninsel der Welt. Zwei tektonische Platten, auf denen die Insel liegt, sind für diese Naturphänomene verantwortlich. Sie bewegen sich ständig voneinander weg. Dabei strömt Magma an die Oberfläche und verändert die Gestalt der Insel. Island vermittelt so einen Eindruck über die Entstehung der Erde.

Neben den Vulkanen erheben sich majestätische Gletscher in Island. Der Vatnajökull ist seinem Volumen nach der größte Gletscher Europas. Seine Eiskappe ist bis 1.000 Meter dick. An manchen Stellen reicht der Gletscher bis ins Meer. Erkunden Sie das Gebiet um den Vatnajökull mit dem malerischen Gletschersee Jökulsárlón, am Südrand des Gletschers.

Island beeindruckt mit seinen landschaftlichen Besonderheiten wie kein anderes Land in Europa. Die moosgrünen Wiesen, weißen Gletscher, türkisblauen Seen und das schwarze Lavagestein der Vulkane wechseln sich in einem eindrucksvollen Farbenspiel ab.

Zahlreiche Thermalquellen, die über das ganze Land verteilt sind, laden zum Baden ein. Der bekannteste Ort dafür ist die „Blaue Lagune“ im Südwesten der Insel. Im hellblauen See mit einer angenehmen Wassertemperatur von etwa 37 Grad können Sie entspannen. Das Thermalwasser soll eine heilende Wirkung bei verschiedenen Hautkrankheiten haben.

Island – Urlaub für die ganze Familie

Island ist ein Urlaubsland, das für Familien mit Kindern besonders gut geeignet ist. Im Freizeitpark, Zoo oder in einem der vielen Thermalbäder kommen die Kleinen voll auf ihre Kosten.

Wenn Sie und Ihre Familie im Urlaub sportlich aktiv sein wollen, sind Sie in Island genau richtig. Von Wassersport über Skitouren bis hin zu River-Rafting und Kite-Surfen am Gletschersee – die Bandbreite ist groß. Lernen Sie die Insel auf dem Rücken eines gutmütigen Island-Pferdes kennen. Ein Reiturlaub in der Gruppe ist besonders bei jungen Leuten sehr beliebt.

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung ist für Familien die ideale Unterkunft. So können Sie Ihren Urlaub flexibel und ganz nach Ihren Bedürfnissen gestalten. Das Angebot an Ferienhäusern ist sowohl in der Hauptstadt Reykjavik als auch auf dem Land sehr groß.

Reykjavik – die nördlichste Hauptstadt Europas

Die Hauptstadt Reykjavik bietet ein Kontrastprogramm zu der unberührten Natur Islands. Die nördlichste Metropole Europas mit ihren zahlreichen Parks lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Spazieren Sie an den beiden großen Häfen entlang und lassen Sie Ihren Blick über das Meer schweifen. Das Nationalmuseum und der Dom sind einen Besuch wert, wenn Sie in die isländische Kultur eintauchen möchten. Das moderne Rathaus auf Stelzen ist eine besondere Attraktion.

Reykjavik ist bekannt für sein aufregendes Nachtleben. Kulturbegeisterte können in die Oper gehen oder ein Theaterstück anschauen. Allerdings wird in den meisten Aufführungen Isländisch gesprochen. Wenn Sie abends noch Lust haben zu feiern, gehen Sie in eine der vielen Bars und Kneipen. Die Stadt kommt nicht zur Ruhe – wie die Vulkane und Geysire in ihrer unmittelbaren Umgebung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urlaub mit Kindern und ohne: So unterschiedlich planen Reisende
Auf Urlaubsplanung haben Kinder einen großen Einfluss. Die Reiseplanung von Urlaubern mit Kindern unterscheidet sich daher auch stark von denen ohne Kinder. 
Urlaub mit Kindern und ohne: So unterschiedlich planen Reisende
Dieses Quiz ist nur für echte Mallorca-Experten
Wie gut kennen Sie sich mit der Urlaubsinsel Mallorca aus? Hier können Sie Ihr Expertenwissen unter Beweis stellen!
Dieses Quiz ist nur für echte Mallorca-Experten
Mallorca: Die Highlights auf der liebsten Insel der Deutschen
Es muss nicht immer Strand sein: Die liebste Insel der Deutschen hat auch für Kulturinteressierte eine ganze Menge zu bieten.
Mallorca: Die Highlights auf der liebsten Insel der Deutschen
Das Mittelmeer ist nur noch im Südosten warm
Es ist noch nicht zu spät für einen Badeurlaub am Mittelmeer. Zumindest nicht überall, wie ein Blick in die Liste der weltweiten Wassertemperaturen zeigt.
Das Mittelmeer ist nur noch im Südosten warm

Kommentare