+
Nicht automatisch Schmerzensgeld für Durchfall im Hotel

Reise: Schadensersatz bei Durchfall?

Am zweiten Urlaubstag gab's Eier und Hähnchen zum Frühstück. Doch danach war alles anders: Eine Hamburgerin verbrachte die restliche Zeit auf dem Klo - Durchfall! Nun verklagte die Reisende das Hotel. 

Nur weil mehrere Gäste in einem größeren Hotel unter Durchfall litten, muss der Reiseveranstalter kein Schmerzensgeld zahlen.

Wenn das Hotel über mehrere hundert Zimmer verfügt und ein Dutzend Gäste an Durchfall erkrankten, sei das noch kein Beweis dafür, dass die hygienischen Verhältnisse oder Mängel der Verpflegung die Ursache dafür sind. So entschied das Amtsgericht Hamburg (Az.: 8B C 296/09). Das berichtet die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in Wiesbaden in ihrer Zeitschrift “ReiseRecht aktuell“.

In dem Fall hatte die Klägerin eine Reise nach Luxor in Ägypten gebucht. Sie beklagte sich, die Speisen in dem Fünf-Sterne-Hotel seien zum Teil verdorben gewesen. Am zweiten Urlaubstag habe sie zum Frühstück Eier und Hähnchenfleisch gegessen und daraufhin Durchfall bekommen. Vier Zeugen und weitere sechs Gäste hätten ebenfalls darunter gelitten. Keiner von ihnen habe anderswo gegessen.

Die verrücktesten Klagen von Urlaubern

Die verrücktesten Klagen von Urlaubern

Das überzeugte das Gericht aber nicht: Der Reisende müsse beweisen, dass die Ursache seiner Erkrankung mangelnde Hygiene oder mangelhafte Verpflegung im Hotel gewesen sei. Das sei nicht “hinreichend dargelegt“ worden. Eine Zahl von nur 10 der 450 Hotelgäste sei zu gering, um daraus zu schließen, dass das Hotel für die Durchfallerkrankungen verantwortlich ist.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Touristen müssen auch für Pantheon in Rom Eintritt bezahlen
Das Pantheon gehört in Rom zu den gefragtesten Sehenswürdigkeiten. Bislang konnten Touristen das antike Bauwerk kostenlos besuchen. Ab Mai ändert sich das. Der …
Touristen müssen auch für Pantheon in Rom Eintritt bezahlen
Seit sieben Jahren leer: Verlassenes Gruselhotel in Bangkok
Das ehemalige Luxus-Hotel "Grand Ayudhaya" in Thailands Hauptstadt Bangkok steht seit vielen Jahren leer. Der Blick in die Räumlichkeiten ist schauderhaft schön.
Seit sieben Jahren leer: Verlassenes Gruselhotel in Bangkok
Stewardess wird gekündigt - weil sie Essen von Passagieren nascht
Eine Stewardess der Fluglinie Urumqi Air wurde suspendiert, nachdem sie beim Kosten des Passagieressens gefilmt wurde. Der Vorfall löst nun große Diskussionen aus.
Stewardess wird gekündigt - weil sie Essen von Passagieren nascht
Noch keine Eröffnungstermine für neue Museen in Abu Dhabi
Die Emirate haben seit Jahren mit sinkenden Besucherzahlen zu kämpfen. Zu den kulturellen Highlights in Abu Dhabi gehört zweifellos der kürzlich eröffnete Louvre Abu …
Noch keine Eröffnungstermine für neue Museen in Abu Dhabi

Kommentare