+

Mit der Familie nach Korsika

Ihre Familie ist reif für die Insel? Sie träumen von glasklarem Wasser, einem traumhaften Strand für die geplanten Sandburgen der Kinder, von einer ursprünlichen Landschaft, die Sie gemeinsam erkunden können und vor allem von einem Platz an der Sonne, an dem alle rundum glücklich sind?

Und das alles möglichst nah - und vor allem unkompliziert? Dann sind Sie bei Rhomberg-Reisen genau richtig!

Unser Tipp:

Mit Kind und Kegel ins Feriendorf zum störrischen Esel.

Mit dem Rhomberg-Charterflug (Austrian Arrows Jet) in nur einer Stunde direkt nach Calvi. Die bequeme Fluganreise mit den angenehmen Flugzeiten und nur 15 Minuten Transfer zum Feriendorf sorgen für stressfreien Familienurlaub von Anfang an. Begrüßt werden die Gäste selbstverständlich von unserem deutschsprachigen Personal!

Auf Korsika lassen sich alle Urlaubswünsche verwirklichen: Baden, Relaxen, Wandern, Bergsteigen, Klettern, Radfahren oder Bummeln. Die traumhafte Insel mit all ihren Kontrasten begeistert Groß und Klein gleichermaßen. Auf die Besucher warten Erlebnisse, die aufregender nicht sein können, eine Natur, die abwechslungsreicher kaum zu finden ist und eine Kultur, die selten mit größerem Stolz gelebt wird.

Korsika - Insel der Schönheit

Urlaub unter Freunden:

Das Feriendorf zum störrischen Esel weiß um die Wünsche der Familien und hat seine Programme und Leistungen auf deren Bedürfnisse abgestimmt. Der autofreie Feriendorf-Naturpark mit seinem alten, schattigen Baumbestand bietet die ideale Spielwiese für die Kleinen - und in den ebenerdigen Bungalows mit Gartenanschluss lässt es sich ganz wunderbar erholen. Ideal ist auch der 300 m entfernte, flach abfallende Sandstrand. Der Swimmingpool, Kinderspielplatz, Beachvolleyball- oder Tennisplatz sind beliebte Tummelplätze. Daneben bietet das Feriendorf ein unglaublich vielseitiges Angebot an Familien- und Kinderprogrammen.

Sich verwöhnen lassen:

Das Feriendorf verwöhnt Sie mit internationalen, original korsischen oder mediterranen Buffets und für die Gaumen der kleinen Gäste lassen sich die Küchenprofis immer wieder leckere Überraschungen einfallen. Genießen Sie die köstlichen Speisen im familienfreundlichen Restaurant oder auf einer der zahlreichen Terrassen im Freien. Zum Buffet werden gratis Erfrischungsgetränke gereicht. Nach dem Essen kosten Sie an der Bar einen exotischen Cocktail oder unterhalten sich bestens, wenn an lauwarmen Sommernächten korsische Sänger, klassische Musikabende oder kunterbunte Bühnenshows die kleine Freilichtbühne beleben.

Infos und Gratis-Korsikakatalog 2008

Rhomberg Reisen

Eisengasse 12,

6850 Dornbirn - Österreich

Tel. +43/(0)5572/22420-52, Fax -9

www.rhomberg.at

reisen@rhomberg.at

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln
Das Wechseln der Sitzplätze im Flugzeug führt bei vielen Flugbegleitern zu schlechter Stimmung. Die Gründe dafür erklärt nun ein Flugbegleiter.
Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln
Grillen und Feuer in Schweden wegen Waldbrandgefahr verboten
In Schweden wüten zurzeit mehrere Waldbrände. Reisende sollten daher überprüfen, ob ihre geplante Route befahrbar ist. Außerdem besteht ein striktes Lagerfeuer- und …
Grillen und Feuer in Schweden wegen Waldbrandgefahr verboten
Die Emirates Airline plant ein Mega-Hochhaus voller Blattsalat
Täglich werden tausende Flugzeugessen durch die Kabinen der Welt gerollt. Der Bedarf an frischen Lebensmitteln ist riesig und diese futuristischen Farmen sollen ihn …
Die Emirates Airline plant ein Mega-Hochhaus voller Blattsalat
Unterwasser-Museum vor der Küste Floridas eröffnet
Einmal richtig abtauchen: Etwa zwei Kilometer vor der Küste Floridas wurde im Golf von Mexiko eine Ausstellung der besonderen Art installiert. Der Eintritt ist frei, …
Unterwasser-Museum vor der Küste Floridas eröffnet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion