+

Reise- und Freizeitmesse f.re.e 2016

Reise-Trends auf der f.re.e 2016 erleben

Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse bietet von 10. bis 14. Februar 2016 auf dem Münchner Messegelände Neuheiten und Trends aus den Themenbereichen Reisen, Caravaning & Mobile Freizeit, Wassersport, Outdoor, Gesundheit & Wellness sowie Fahrrad.

Auf einer Fläche von ungefähr sieben Fußballfeldern präsentieren rund 1.200 Aussteller aus knapp 60 Ländern eine breite Auswahl an Reisen und Freizeitausrüstung. Darüber hinaus bietet die f.re.e mit ihren zahlreichen Aktionsflächen die Möglichkeit, das Equipment für verschiedene Sportangebote wie Radfahren, Tauchen oder Klettern direkt vor Ort zu testen und auch zu kaufen.

Sie möchten sich vom vielfältigen Angebot der f.re.e selbst überzeugen?

Hier geht's zu den Tickets

Im Mittelpunkt der kommenden f.re.e wird das Partnerland Seychellen stehen. Der Inselstaat im indischen Ozean präsentiert sich unter anderem mit seinen zahlreichen Wassersportmöglichkeiten und dem Weltkulturerbe Vallée de Mai.

Darüber hinaus bietet die f.re.e Thementage zu speziellen Reise- und Freizeitmöglichkeiten an. Der erste Messetag steht unter dem Motto „f.re.e Solo“ mit Urlaubs- und Freizeitangeboten für Alleinreisende und Singles. Am Donnerstag, 11. Februar 2016, können Besucher bei der „f.re.e Genusstour“ die Welt kulinarisch entdecken. Welche Möglichkeiten Familien mit Kindern im Urlaub und der Freizeit haben, zeigen Aussteller am Freitag, 12. Februar 2016, bei „f.re.e Family“.

Hier geht es zum Messejournal der f.re.e

Impressionen der Reise- und Freizeitmesse f.re.e 2015

Gewinnen Sie Tickets für die Reise- und Freizeitmesse f.re.e 2016

Exklusiv werden 10 x 2 Tagestickets für die Reise- und Freizeitmesse f.re.e 2016 verlost. Wer also ein Ticket abstauben möchte, nutzt einfach bis zum 05. Februar 2016 dieses Gewinnspielformular. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Das Gewinnspiel ist beendet.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München
Urlaub ist zur Erholung da, um neue Länder zu erkunden und fremde Kulturen zu entdecken. Doch nicht selten geht so ein Aufenthalt im vermeintlichen Urlaubsparadies nach …
Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München
Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
München - Trotz der Verschärfung des Reisehinweises für die Türkei erwartet der Veranstalter FTI keine größeren Buchungsrückgänge für das Urlaubsziel.
Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert
Ein Flugzeug-Essen ist meist nicht außergewöhnlich - dennoch freuen sich viele Passagiere darauf. Es sei denn, Sie kriegen etwas anderes als erwartet...
Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert
Türkei: Wem das Wegbleiben der Deutschen wirklich schadet
Nach den verschärften Reisehinweisen werden nun noch mehr Deutsche Erdogans Türkei fernbleiben. Leiden werden darunter in erster Linie Erdogans Kritiker an der Küste.
Türkei: Wem das Wegbleiben der Deutschen wirklich schadet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.