Trambahnen kollidieren: Bayerstraße momentan teilweise gesperrt

Trambahnen kollidieren: Bayerstraße momentan teilweise gesperrt
+
Auf der f.re.e 2017 informierten sich rund 135.000 Besucher zu aktuellen Freizeit- und Reisetrends.

Urlaub und Freizeitmesse

135.000 Besucher: Rekordergebnis für die f.re.e 2017

An den fünf Messetagen informierten sich 135.000 Besucher über Neuheiten und Trends bei Urlaub- und Freizeitgestaltung auf der Messe f.re.e 2017.

Die Besucherzufriedenheit übertraf den Spitzenwert aus dem Vorjahr. Insgesamt präsentierten mehr als 1.300 Unternehmen aus 65 Ländern ihre Urlaubsangebote und Freizeitprodukte.

Hohe Besucherzufriedenheit bei der f.re.e 2017

Messegeschäftsführer Reinhard Pfeiffer unterstreicht die hohe Zufriedenheit der Aussteller: „Nicht nur die Rekordbesucherzahl überzeugte, sondern auch die Tatsache, dass sehr viel Geld für Urlaub, Freizeit, Reisemobile sowie Caravans ausgegeben wurde. Dies ist sicher der aktuellen Konjunkturlage, aber auch den hervorragenden Angeboten unserer Aussteller zu verdanken."

Bayerns Wirtschafts- und Tourismusministerin Ilse Aigner betonte bei ihrem Rundgang über die Messe die wichtige Bedeutung der Veranstaltung: „Mit der Reise- und Freizeitmesse f.re.e haben wir eine hervorragende Plattform um Bayerns umfangreiche Angebote publikumswirksam zu präsentieren. Bayern ist das Tourismusland Nummer Eins in Deutschland. Mit über 90 Millionen Übernachtungen im Freistaat war 2016 erneut ein Rekordjahr. Aber auch bei anderen nationalen wie internationalen Reiseanbietern ist die Messe auf Grund der Reisefreudigkeit und Kaufkraft der Menschen aus Bayern sehr beliebt.“

Neue Reisetrends auf der f.re.e 2017

Das diesjährige Partnerland Ägypten zeigte auf der f.re.e seine umfangreichen Reise- und Freizeitaktivitäten wie Tauchen und Kitesurfen am Roten Meer sowie Kulturangebote von Kairo über Luxor bis zum Tal der Könige. Mohammed Abdel Gabbar, Direktor Fremdenverkehrsamt Ägypten in Deutschland, blickt positiv auf die f.re.e zurück: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Messeverlauf und auch sicher, dass unser Auftritt uns einen Schritt weiter bringt, um in diesem Jahr noch mehr Touristen für Ägypten zu begeistern.“

Im vergangenen Jahr haben so viele Deutsche wie noch nie ihren Urlaub im eigenen Land verbracht. Die große Nachfrage war auch auf der f.re.e spürbar. Mehr als jeder dritte Besucher gab in der Befragung an, sich für Angebote in Bayern und Deutschland zu interessieren. Fast die Hälfte der Besucher suchte nach Informationen zu Urlaubszielen rund um das Mittelmeer. Kreuzfahrten liegen weiterhin stark im Trend. Aus diesem Grund hat die f.re.e in diesem Jahr den Ausstellungsbereich „f.re.e Ahoi“ mit Angeboten zu Reisen auf dem Wasser erneut vergrößert.

Caravaning & Mobile Freizeit

Der anhaltend positive Trend in der Caravaning Branche spiegelte sich auch auf der f.re.e wider. Die Fläche im Themenbereich Caravaning & Mobile Freizeit hat sich auf zwei ganze Hallen erweitert, die einer Fläche von zwei Fußballfeldern entsprechen. Das Interesse an Reisemobilen, Caravans und Zelten ist bei den Besuchern laut der Befragung erneut gestiegen.

Begeisterung rund ums Thema Fahrrad

Fast jeder zweite Befragte besucht gezielt die Halle B6 und 95 Prozent bewerteten das Angebot an Trekking-, Mountain, E-Bikes sowie Zubehör und Radreisen als ausgezeichnet, sehr gut oder gut. 

Wassersport

Die Reise- und Freizeitmesse f.re.e erweiterte ihr Angebot an Aktionsflächen im Themenbereich Wassersport um eine Seenlandschaft. In zwei voneinander getrennten Seen hatten Besucher die Möglichkeit, sowohl die neuesten Stand Up Paddling Boards als auch Kanu-Modelle direkt vor Ort zu testen.

Outdoor

Mit den Bergen vor der Haustür zählt Outdoor zu den beliebtesten Freizeitbereichen der Besucher auf der f.re.e. Darüber hinaus fand bereits zum neunten Mal der CLIMB FREE am Samstag und Sonntag statt. Am Samstagabend machte die European Outdoor Filmtour auf der f.re.e Halt. Besucher hatten die Möglichkeit, in einer 90-minütigen Sondervorstellung Clips und Videos von Bergsteigern, Mountainbikern sowie Wingsuit-Piloten zu sehen.

f.re.e 2017: Impressionen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leeren Flugzeuge den Toiletten-Tank während des Fliegens?
Das Gewicht eines Flugzeugs muss immer so gering wie möglich gehalten werden, sonst wird der Sprit knapp. Doch wie weit gehen die Airlines dabei?
Leeren Flugzeuge den Toiletten-Tank während des Fliegens?
Versprühen Flugzeuge wirklich große Mengen Kerosin in der Luft?
Tatsache oder Legende: Lassen Flugzeuge während des Fliegens tatsächlich häufig große Mengen Kerosin über Städten und anderen Gebieten ab?
Versprühen Flugzeuge wirklich große Mengen Kerosin in der Luft?
Frau verliert Koffer an Flughafen – und bekommt rührende Nachricht
Wenn der Koffer am Flughafen abhanden kommt, ist das richtig ärgerlich. Im Fall von Stacy Hurt wurde daraus aber eine herzerwärmende Geschichte.
Frau verliert Koffer an Flughafen – und bekommt rührende Nachricht
Berühmte Bauwerke: Erkennen Sie Original - und Fälschung?
"Es gibt viel mehr Kopien als Originale", stellte Pablo Picasso einst fest. Was der Künstler auf Menschen bezog, kann man auch auf Reisen entdecken.
Berühmte Bauwerke: Erkennen Sie Original - und Fälschung?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.