+
Immer mehr Menschen entdecken das Camping.

Themenbereich Caravaning & Camping

Große Reisemobil-Hersteller auf der f.re.e 2018

Wenn demnächst die Tore der größten Reise- und Freizeitmesse Bayerns öffen, dürfen sich Caravaning- und Campingfreunde besonders freuen.

Neben zahlreichen Händlern werden auch die Hersteller Challenger und Frankia mit eigenen Ständen vertreten sein. Die f.re.e findet von 21. bis 25. Februar 2018 auf dem Münchner Messegelände statt.

Immer mehr Menschen campen

Der Themenbereich Caravaning & Camping auf der f.re.e befindet sich auf Wachstumskurs. Nachdem im Jahr 2017 die Ausstellungsfläche für Reisemobile, Caravans, Kastenwagen, sowie Zelte auf zwei ganze Hallen bzw. eine Fläche von zwei Fußballfeldern erweitert wurde, vermeldet die Messe München nun mit der Teilnahme der beiden Hersteller Challenger und Frankia den nächsten Erfolg.

Der Messeauftritt des französischen Reisemobil Herstellers Challenger (Halle B3, Stand 123) umfasst mehr als 500 m², Frankia (Halle B3, Stand 131) beteiligt sich mit einer Fläche von über 700 m² an der f.re.e 2018. Darüber hinaus werden in den beiden Hallen B3 und B4 rund 60 Marken vertreten sein.

Back to the roots - in Zelten ganz nah an der Natur

Zusätzlich zu den zahlreichen Fahrzeugen bietet die f.re.e eine umfangreiche Auswahl an Zelten – wie z.B. Autodachzelte, Familienzelte oder Vorzelte – sowie Campingzubehör. Unter anderem verkaufen Autohome (B3.538), Globetrotter (B3.333), camppartner 24 (B3.323), Outwell (B3.325), Wigo Zelte (B.313) sowie Hahn - Camping, Reisen, Freizeit (B3.331) das passende Equipment für den nächsten Urlaub.

Impressionen: Themenbereich Caravaning & Camping auf der f.re.e 2018

Mehr Komfort? Auch Technik wird auf der f.re.e vorgestellt

Neu auf der f.re.e 2018 ist der Gemeinschaftsstand Technik Forum (Halle B3.514). Dort zeigen Aussteller wie Büttner Elektronic, fiamma und ten Haaft technische Ausstattungen für Reisemobile und Caravans. Hierzu gehören unter anderem autarke Stromversorgung (Büttner), Dachmarkisen und Zeltvorbauten (fiamma) sowie Satellitenanlagen (ten Haaft).

Camper so individuell wie Sie selbst

Für individuelle Wünsche bei Reisemobilen bietet WOF (B4.333) einen speziellen Service. Besucher können den Camper Van Iridium nach persönlichem Geschmack gestalten – von der Wahl der Werkstoffe über die Innenausstattung bis hin zum Außendesign.

Darüber hinaus feiert in diesem Jahr der Florida Tango von HRZ Reisemobile (B4.320) seine f.re.e Premiere. Das erste Reisemobil unter sechs Meter Fahrzeuglänge ist seit Anfang 2018 auf dem Markt und verfügt sowohl über Längsbetten als auch einem separaten Essplatz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie auf Kreuzfahrt niemals grüne Socken tragen sollten
Wer noch nie auf einer Kreuzfahrt war, der weiß es vielleicht nicht: Passagiere sollten an Bord keine grünen Socken tragen – und zwar aus einem bestimmten Grund.
Warum Sie auf Kreuzfahrt niemals grüne Socken tragen sollten
Mensch über Bord: So sollten Sie auf der Kreuzfahrt auf keinen Fall reagieren
Stürzt ein Schiffspassagier ins Meer, ist schnelles Handeln gefragt. Doch wie können Mitreisende helfen? Ein Kreuzfahrtexperte erklärt, worauf es ankommt.
Mensch über Bord: So sollten Sie auf der Kreuzfahrt auf keinen Fall reagieren
Diese junge Mutter schämt sich für ihr "pikantes" Urlaubsfoto - sehen Sie warum?
Eine Mutter schämt sich für ein Foto, das im Urlaub entstanden ist und aktuell die Runde im Netz macht. Denn das Bild enthält ein pikantes Detail - sehen Sie es?
Diese junge Mutter schämt sich für ihr "pikantes" Urlaubsfoto - sehen Sie warum?
Deutsche Kalifornien-Urlauber von Bränden kaum betroffen
Wegen der anhaltenden Waldbrände müssen Individualreisende in Kalifornien mit Evakuierungen und Straßensperren rechnen. Deutsche Pauschaltouristen sind nach Auskunft der …
Deutsche Kalifornien-Urlauber von Bränden kaum betroffen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.