+
Auf einer Fläche von einem Fußballfeld präsentieren auf der f.re.e über 90 Aussteller 40 Fahrradmarken. 

Themenbereich Fahrrad

Reise- und Freizeitmesse f.re.e: Auf das E-Bike, fertig, los!

Im Themenbereich Fahrrad zeigt Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse vom 22. bis 26. Februar 2017 eine große Auswahl an Rädern, Zubehör sowie Angebote für Urlaub mit dem Fahrrad.

Aufgrund von neuen Motoren und längeren Akku-Laufzeiten hat das E-Bike in den vergangenen Jahren den Fahrradmarkt erobert. Egal, ob Freizeit, Alltag oder Extrem Abenteuer, E-Bike Fahren ist mehr als eine Modeerscheinung. 

Für das Gesamtjahr 2016 rechnet der Zweirad- Industrie-Verband mit ansteigenden Stückzahlen hinsichtlich verkaufter E-Bikes. Die Prognose liegt bei etwa 560.000 Einheiten, was einem Wachstum von ca. 5 Prozent entspricht. Neben klassischen Modellen City und Trekking gewinnen verstärkt E-Mountainbikes an Bedeutung.

E-Bikes auf der f.re.e

In der Fahrradhalle B6 auf dem Münchner Messegelände finden Besucher während der f.re.e alles rund um das Thema Elektromotor. Vom Antrieb (BionX) über E-Mountainbikes (z.B. Hercules, Kettler, KTM) und Speed Pedelecs (Stromer) bis hin zu E-Lastenräder (Trenoli, Urban Arrow) oder E-Carbon Bikes (Simplon).

Fahrradtourismus liegt im Trend

Beflügelt durch E-Bikes und E-Mountainbikes profitieren auch die Tourismusregionen von neuen Zielgruppen und Radreisenden. Auf der f.re.e präsentieren Destinationen und Reiseveranstalter wie Ostbayern, Niedersachsen, Vogtland, Katalonien, Mallorca oder China by Bike ein umfangreiches Angebot an unterschiedlichen Routen und Reisemöglichkeiten.

Aktionsflächen und Action-Show

Wer vor dem Kauf das Fahrrad Probe fahren möchte, kann auf drei Parcours (1. Pump Track 2. Trekkingbikes und E-Bikes 3. Mountainbikes) die eine oder andere Runde drehen. Darüber hinaus bietet der Deutsche Alpenverein ein Techniktraining für Mountainbiker an. Zu den Highlights im Fahrradbereich zählt die Trial Bike Show von den beiden Profis Marco Hösel und Hannes Herrmann. Diese findet dreimal täglich auf dem Showparcours in Halle B6 statt.

Themenbereich Fahrrad auf der f.re.e: Impressionen

Tickets zu gewinnen!

Mitmachen lohnt sich: Wir verlosen 10 x 2 Tickets für die Messe f.re.e 2017, die auch für die zeitgleich stattfindenden Münchner Autotage sowie die Münchner Golftage gelten. So können Sie teilnehmen: Einfach das Formular ausfüllen und absenden! Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt und bekommen ein Ticket zum Ausdrucken zugeschickt. Teilnahmeschluss ist der 16. Februar, 12.00 Uhr. Viel Glück!

Die Tielnahme ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.


Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen
Steht Ihre Zahnbürste auch immer im Zahnputzbecher im Hotelbad herum? Nach diesem Artikel werden Sie sich das sicher ganz schnell abgewöhnen...
Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen
Was Bahn-Durchsagen wirklich bedeuten
Technische Störungen, erhöhtes Personenaufkommen oder Personenschaden: Auskünfte der Deutschen Bahn wirken rätselhaft bis kurios. Was steckt also dahinter?
Was Bahn-Durchsagen wirklich bedeuten
Keine Lust auf Sightseeing: Danach wählen Urlauber angeblich das Reiseziel aus
Nicht etwa beeindruckende Bauten oder schöne Strände stehen im Vordergrund: Die Millennials machen die Wahl ihres Reiseziels von etwas ganz anderem abhängig.
Keine Lust auf Sightseeing: Danach wählen Urlauber angeblich das Reiseziel aus
Seilrutschen in der Emirate und Radwandern in Schweden
Zur längsten Seilrutsche der Welt in Ras al Khaimah gelangen Reisende mit einem neuen Bus-Shuttle. Wer Fahrradtouren liebt, kann ab Sommer 2019 einen neuen Küsten-Radweg …
Seilrutschen in der Emirate und Radwandern in Schweden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.