Geballte Fahrrad-Action auf der f.re.e.
1 von 12
Geballte Fahrrad-Action auf der f.re.e.
40 Marken sind bei der f.re.e 2017 vertreten.
2 von 12
40 Marken sind bei der f.re.e 2017 vertreten.
Viele Angebote rund um Radreisen werden vorgestellt.
3 von 12
Viele Angebote rund um Radreisen werden vorgestellt.
Coole Stunts bei der f.re.e.
4 von 12
Coole Stunts bei der f.re.e.
Eine ganze Halle voller Fahrräder.
5 von 12
Eine ganze Halle voller Fahrräder.
Fahrräder für Kinder werden auch auf der f.re.e präsentiert.
6 von 12
Fahrräder für Kinder werden auch auf der f.re.e präsentiert.
Umfangreiches Fahrrad-Zubehör.
7 von 12
Umfangreiches Fahrrad-Zubehör.
Fahrradparcours zum Ausprobieren.
8 von 12
Fahrradparcours zum Ausprobieren.

22. bis 26. Februar 2017

Themenbereich Fahrrad auf der f.re.e: Impressionen

Im Themenbereich Fahrrad zeigt Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse vom 22. bis 26. Februar 2017 eine große Auswahl an Rädern, Zubehör sowie Angebote für Urlaub mit dem Fahrrad.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder
Im Schatten des Chiemsees gibt es ein landschaftliches Kleinod: die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte. Sie ist das älteste Naturschutzgebiet Bayerns. Der Landstrich mit …
Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder
Reise
Sieben europäische Städtereisen für Individualisten
Mit dem Frühjahr beginnt die Saison für Städtereisen. In London, Rom und Paris waren viele Urlauber schon. Doch in Europa gibt es noch viele andere interessante …
Sieben europäische Städtereisen für Individualisten
Reise
Botsuana zur Regenzeit: Wenn die Kalahari blüht
Botsuanas Kalahari und der Makgadikgadi-Pans-Nationalpark sind nicht so bekannt wie das Okavango-Delta. Doch in der Regenzeit locken diese Regionen mit spektakulärer …
Botsuana zur Regenzeit: Wenn die Kalahari blüht
Wien: Impressionen der Hauptstadt Österreichs
Kaffehauskultur, Burgtheater und Wiener Schmäh: Die Donaumetropole ist reich an Geschichte und Geschichten. Aber das ist noch lange nicht alles.
Wien: Impressionen der Hauptstadt Österreichs

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.