Frau bekommt Geld zurück

Reise-Urteil: Minimarkt kein Supermarkt

München - Weil statt eines Supermarktes nur ein Minimarkt in der Nähe war, bekommt eine Frau 981 Euro von ihrem Reiseveranstalter zurück.

Weil in der Nähe der für 2002 Euro gebuchten Ferienwohnung auf der griechischen Insel Korfu nur ein Minimarkt zur Verfügung stand, muss der Reiseveranstalter einer Frau, die eine „direkte Strandlage“ sowie „nahe gelegene Einkaufsmöglichketen“ gebucht hatte, 981 Euro zurück erstatten. Die Ferienwohnung, in der sie wegen Überbuchung landete, war mehr als 250 Meter vom Meer entfernt und es stand nur ein „Minimarkt“ in 800 Metern Entfernung zur Verfügung. Die Auswahl im Laden sei nicht mit der eines Supermarktes zu vergleichen, so das Amtsgericht München (AZ 244 C 15777/12).

tz

Top 10: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer

Müssen Sie gesehen haben: Diese beliebten Inseln im Mittelmeer

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urlaub auf Kreuzfahrtschiff: TUI geht drastischen Schritt und setzt Passagiere in Griechenland aus
Urlaub auf Kreuzfahrtschiff: TUI geht drastischen Schritt und setzt Passagiere in Griechenland aus
Corona-Ausbruch auf Tui-Kreuzfahrtschiff: Crew-Mitglieder positiv getestet – Reise unterbrochen
Corona-Ausbruch auf Tui-Kreuzfahrtschiff: Crew-Mitglieder positiv getestet – Reise unterbrochen
Beifahrersitz frei und Tankstopp tabu: Alle Infos zur Einreise nach Kroatien, Italien, Österreich und Co.
Beifahrersitz frei und Tankstopp tabu: Alle Infos zur Einreise nach Kroatien, Italien, Österreich und Co.
Tui trotzt Corona-Reisewarnung - und bringt Urlauber in Risikogebiet
Tui trotzt Corona-Reisewarnung - und bringt Urlauber in Risikogebiet

Kommentare