+
Paris liegt beim Reiseführer Lonely Planet auf Platz eins der Städte, die man 2014 besuchen sollte.

Diese Städte müssen Sie sehen

"Lonely Planet": Die zehn besten Reiseziele 2014

Berlin - Der Reiseführer „Lonely Planet“ macht wieder Vorschläge, welche Reiseziele kommendes Jahr angesagt sein sollen. Das ist die Hitliste der zehn besten Städte:

Bei den Städten ist die Redaktion erneut sehr konventionell. Für 2014 liegt auf Platz eins - mancher wird gähnen - die Stadt der Liebe: Paris! Doch auch 2013 war die Auswahl mit San Francisco, 2012 mit der Olympia-Stadt London und 2011 mit New York alles andere als experimentierfeudig. Interessanter sind - wie immer - die Platzierungen.

„Lonely Planet“: Die zehn besten Reiseziele 2014

„Lonely Planet“: Die zehn besten Reiseziele 2014

Genauer nachzulesen sind sie im Trend-Buch „Best in Travel 2014“, das diese Woche erschienen ist, und auf der Webseite des „Lonely Planet“.

Bei den Ländern liegt übrigens Fußball-WM-Gastgeber Brasilien vor der Antarktis, Schottland, Schweden, Malawi, Mexiko, den Seychellen, Belgien, Mazedonien und Malaysia.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leeren Flugzeuge den Toiletten-Tank während des Fliegens?
Das Gewicht eines Flugzeugs muss immer so gering wie möglich gehalten werden, sonst wird der Sprit knapp. Doch wie weit gehen die Airlines dabei?
Leeren Flugzeuge den Toiletten-Tank während des Fliegens?
Versprühen Flugzeuge wirklich große Mengen Kerosin in der Luft?
Tatsache oder Legende: Lassen Flugzeuge während des Fliegens tatsächlich häufig große Mengen Kerosin über Städten und anderen Gebieten ab?
Versprühen Flugzeuge wirklich große Mengen Kerosin in der Luft?
Frau verliert Koffer an Flughafen – und bekommt rührende Nachricht
Wenn der Koffer am Flughafen abhanden kommt, ist das richtig ärgerlich. Im Fall von Stacy Hurt wurde daraus aber eine herzerwärmende Geschichte.
Frau verliert Koffer an Flughafen – und bekommt rührende Nachricht
Berühmte Bauwerke: Erkennen Sie Original - und Fälschung?
"Es gibt viel mehr Kopien als Originale", stellte Pablo Picasso einst fest. Was der Künstler auf Menschen bezog, kann man auch auf Reisen entdecken.
Berühmte Bauwerke: Erkennen Sie Original - und Fälschung?

Kommentare