+
Auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin letztes Jahr.

Reisemesse ITB stabil 

180 Länder und rund 11 000 Aussteller: Bei der weltgrößten Reisemesse ITB in Berlin zeichnet in diesem Jahr trotz der Konjunkturflaute eine stabile Beteiligung ab.

Vom 10. bis 14. März präsentieren sich erneut rund 11 000 Aussteller aus mehr als 180 Ländern bei der Internationalen Tourismus-Börse (ITB), wie die Messe am Donnerstag mitteilte.

Da die Krise in Urlaubszielen rund um den Globus und in allen Reiseformen deutliche Spuren zeige, sei der Branchentreff wichtiger denn je. In den 26 Hallen werden rund 110 000 Fachbesucher erwartet. Partnerland ist die Türkei. Als Aussteller kehren laut Messe unter anderem der Frankfurter Flughafenkonzern Fraport und United Airlines zurück.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

20 Jahre nach Dianas Tod: Palast zeigt ihre Kleider
Der kommende Sommer gehört dem Gedenken an Prinzessin Diana, die vor 20 Jahren starb. Ein Denkmal soll sie bekommen und einen Garten mit Vergissmeinnicht. Den Auftakt …
20 Jahre nach Dianas Tod: Palast zeigt ihre Kleider
Badewetter derzeit nur in den Fernreiseländern
Grandiose 34 Grad hat das Wasser zurzeit in Mauritius. Wer möchte da nicht ins Meer eintauchen? Badeurlauber in Europa müssen dagegen abgehärtet sein.
Badewetter derzeit nur in den Fernreiseländern
Zur Pride Week nach Tel Aviv und zur Clubnacht nach Bremen
Tel Aviv ist bekannt für seine Schwulenszene, jedes Jahr findet dort die Pride Week statt. Wer die Bremer Clubszene noch nicht kennt, hat im April die Gelegenheit gleich …
Zur Pride Week nach Tel Aviv und zur Clubnacht nach Bremen
Wer muss bei einem überbuchten Flugzeug am Boden bleiben?
Nicht immer können alle Passagiere mit einem Ticket ihren Flug antreten. Grund hierfür kann eine Überbuchung der Maschine sein. Das ist eine Taktik der Airlines, um alle …
Wer muss bei einem überbuchten Flugzeug am Boden bleiben?

Kommentare