Ein startendes Flugzeug von Tui.
+
Wird die Corona-Lage Reisen nach Spanien über Ostern ermöglichen?

Spekulationen um Lockerungen

Reisen und Corona: Spanien-Urlaub über Ostern möglich?

Noch mitten in der dritten Corona-Welle gibt es erste Spekulationen über einen möglichen Spanien-Urlaub über Ostern. Wie wahrscheinlich ist es, dass Reisen dann wieder möglich sein wird?

Madrid - Noch hat Spanien* die dritte Corona*-Welle längst nicht hinter sich gebracht, da werden erste Spekulationen über mögliche baldige Lockerungen der Reisebestimmungen laut. Dass ein Spanien-Urlaub über Ostern schon ohne weiteres möglich sein könnte, gilt allerdings als unwahrscheinlich*, berichtet costanachrichten.com*. So schürte zwar Tourismusministerin Reyes Maroto dieser Tage Hoffnungen, Reisen schon über Ostern wieder zu ermöglichen. Der Ministerpräsident der Region Valencia*, Ximo Puig, sagte dagegen, er halte es schon für „sehr, sehr riskant, von Reisen über Ostern überhaupt zu sprechen“.

Auch Corona-Krisenstabschef Fernando Simón machte die Hoffnungen auf einen baldigen Spanien-Urlaub zunichte: Er hält schon eine innerspanische Bewegungsfreiheit erst ab einer 14-Tages-Inzidenz zwischen 50 und 150 für „akzeptabel“. Von Auslandsreisen ganz zu schweigen. Derzeit liegt Spanien allerdings bei rund 850 Covid-Fällen auf 100.000 Einwohner binnen 14 Tagen. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare