+
An alles gedacht? Wer in den Urlaub fliegt, sollte einige Dinge vorher prüfen.

Reisetipps

Reisepass und Impfschutz prüfen: Tipps für die Urlaubssaison

Vor dem Urlaub gibt es noch ein paar Dinge zu erledigen, damit es am Flughafen keine böse Überraschung gibt und man für Notfälle in den Ferien gewappnet ist. Der Deutsche Reiseverband gibt drei Tipps.

Berlin - Die Sommerferien beginnen bald, der langerwartete Urlaub ist nicht mehr fern. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um noch einmal ein paar wichtige Dinge abzuklären. Der Deutsche Reiseverband (DRV) in Berlin hat eine Übersicht erstellt:

Reisedokumente auf Gültigkeit prüfen: In vielen Urlaubsländern muss der Pass bei der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Während im europäischen Ausland oft der Personalausweis für den Grenzübertritt ausreicht, brauchen Reisende außerhalb Europas einen Reisepass. Ist das nötige Dokument abgelaufen, muss es beim Bürgeramt neu beantragt werden.

Impfungen auffrischen: In vielen Reiseländern gibt es gefährliche Krankheiten, die in Deutschland nicht vorkommen. Davor schützen Prophylaxe-Medikamente und Impfungen. Welche genau im jeweiligen Land sinnvoll sind, darüber informiert der Haus- oder Tropenarzt. Ein Tipp: Zahlreiche gesetzliche Krankenkassen erstatten die Kosten für Schutzimpfungen bei privaten Auslandsurlauben. Empfehlenswert ist eine Auslandskrankenversicherung.

Notfallnummern notieren: Bei Verlust der EC- oder Kreditkarte muss diese möglichst schnell gesperrt werden. Der Sperr-Notruf ist aus Deutschland 24 Stunden am Tag kostenlos unter 116 116 erreichbar, aus dem Ausland unter 0049/116 116. Außerdem gibt es für Anrufer aus dem Ausland die 0049/30/4050 4050. Es kann auch sinnvoll sein, sich die Nummer der deutschen Auslandsvertretung im Urlaubsland zu notieren.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Flugbegleiter warnt: Dieses Signal im Flugzeug "bedeutet ernsthafte Gefahr"
Flugbegleiter brauchen eine Art Geheimsprache, um in Notfällen unauffällig miteinander kommunizieren zu können. Dabei gibt es auch Codes, die Gefahr ankündigen.
Flugbegleiter warnt: Dieses Signal im Flugzeug "bedeutet ernsthafte Gefahr"
Ponant hat erste neue Kreuzfahrtjacht in Dienst gestellt
Eine Unterwasser-Lounge und eine Marina für Wassersportangebote - das sind die Highlights der "Le Lapérouse". Außerdem wird vor einer Panoramakulisse französische Küche …
Ponant hat erste neue Kreuzfahrtjacht in Dienst gestellt
So bekommen Sie dennoch Geld zurück, wenn Sie Ihren Flug stornieren müssen
Wer seinen Flug stornieren muss, für den ist dies meist ein Verlustgeschäft. Doch was die meisten nicht wissen: Sie können sich Steuern und Gebühren zurückholen.
So bekommen Sie dennoch Geld zurück, wenn Sie Ihren Flug stornieren müssen
Wer diese Stempel im Pass hat, kann an Flughäfen massive Probleme bekommen
Manchmal endet ein Urlaub schon bei der Grenzkontrolle am Flughafen: In einigen Ländern kann ein bestimmter Stempel im Pass bei der Einreise echte Probleme machen.
Wer diese Stempel im Pass hat, kann an Flughäfen massive Probleme bekommen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.