+
Theoretisch greift eine Reiserücktrittsversicherung auch bei psychischen Erkrankungen wie etwa "Burn Out". Foto: Peter Steffen

Nur bei schweren Erkrankungen

Reiserücktritt wegen Burn-out in der Praxis oft schwierig

Eine Reiserücktrittsversicherungen sollte theoretisch auch bei psychischen Erkrankungen greifen. Dafür muss das Leiden jedoch als schwerwiegend eingestuft werden. Dies bewertet jedoch jeder Versicherer unterschiedlich.

Berlin (dpa/tmn) - Eine Reiserücktrittsversicherung sichert Urlauber ab, wenn sie eine Reise wegen Krankheit nicht antreten können. Sie kommt dann für die Stornokosten auf.

Das gilt bei vielen Versicherern theoretisch auch für psychische Erkrankungen wie Burn-out, berichtet die Fachzeitschrift "touristik aktuell" (Ausgabe 1/2018).

Das Problem ist jedoch: Die Krankheit muss in der Regel "schwer" und bei Abschluss des Vertrags "unvorhersehbar" gewesen sein, damit die Versicherung zahlt. Psychische Erkrankungen bestehen dagegen oft schon lange und treten dann in Schüben in Erscheinung. So würden viele Erstattungsanträge abgelehnt, erklärt die Zeitschrift.

Auch gelten nicht alle psychischen Leiden als "schwer". Beim Versicherer ERV zum Beispiel ist dies laut Bericht nur dann der Fall, wenn die Krankheit von einem Facharzt für Psychiatrie attestiert wurde, eine stationäre Behandlung erfolgt oder die Krankenkasse eine Psychotherapie genehmigt hat.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum richtiges Verhalten im Flieger für Sicherheit sorgt
"Stellen Sie die Rückenlehne Ihres Sitzes senkrecht, und klappen Sie die Tische vor sich zurück" - die Sicherheitsanweisungen im Flugzeug langweilen viele. Doch es gibt …
Warum richtiges Verhalten im Flieger für Sicherheit sorgt
Kreuzfahrtschiff-Mitarbeiter deckt auf: "Leider durften wir die Gäste nicht schlagen"
Angestellte von Kreuzfahrtschiffen haben es nicht immer leicht. Ihre Aufgabe ist es, Passagieren Wünsche zu erfüllen. Doch nicht immer geschieht dies gern.
Kreuzfahrtschiff-Mitarbeiter deckt auf: "Leider durften wir die Gäste nicht schlagen"
Riesen-Drama auf hoher See: Insider enthüllt, was Sie auf Karibik-Kreuzfahrt niemals tun sollten
Eine Kreuzfahrt ins Paradies: Doch Passagiere nehmen an Bord ein großes Risiko auf sich - und die Traumreise endet so in einem bösen Albtraum. Welches das ist, enthüllt …
Riesen-Drama auf hoher See: Insider enthüllt, was Sie auf Karibik-Kreuzfahrt niemals tun sollten
850 Euro für Salat und Bier! Jetzt sagt Griechenland Touristen-Abzocke in Restaurants Kampf an
Überteuertes Essen, horrende Rechnungen und Steuerhinterziehungen: Immer mehr Touristen beklagen sich über absurd hohe Preise in Griechenland. Ein Vorfall toppt jetzt …
850 Euro für Salat und Bier! Jetzt sagt Griechenland Touristen-Abzocke in Restaurants Kampf an

Kommentare