Reiseweltmeister!

Berlin - Die Bundesbürger werden ihrem Ruf als Reiseweltmeister aus Branchensicht wieder gerecht. Nach dem Krisenjahr 2009 hatte die Reisebranche im vergangenen Jahr wieder zugelegt.

“2011 wird sicherlich ein Spitzenjahr“, sagte Klaus Laepple, der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft, am Dienstag in Berlin. “Wir werden das bisherige Spitzenjahr 2008 in nahezu allen Bereichen übertreffen.“ Beim Gastgewerbe erwarte er eine Umsatzzunahme von 1,5 bis 2 Prozent, im Luftverkehr könne nach 190 Millionen Passagieren im Vorjahr die Marke von 200 Millionen geknackt werden. Bei Autoreisen sei ein Plus von drei bis fünf Prozent denkbar, sagte Lapple vor der weltgrößten Reisemesse ITB, die an diesem Mittwoch beginnt. Im Trend liegen demnach immer noch Städte- und Kulturreisen sowie Wellness- und Gesundheitsangebote.

Nach dem Krisenjahr 2009 hatte die Reisebranche im vergangenen Jahr wieder zugelegt. “Die Branche ist im Aufwind“, sagte Jürgen Büchy, der Präsident des Deutschen Reiseverbands (DRV), der die deutschen Reisebüros und Veranstalter vertritt. Die Vorausbuchungen liegen nach Büchys Angaben derzeit deutlich über dem Vorjahreswert. “An diesem Trend ändern auch die Ereignisse in der arabischen Region nichts.“ Reisen nach Ägypten und Tunesien seien nach den Aufständen wieder möglich, die Buchungen zögen wieder

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie Ihr Smartphone immer in den Flugmodus stellen müssen
Smartphones stören mit ihrem Mobilfunknetz den Bordfunk. Deshalb müssen Sie auch abgeschaltet werden. Aber wie beeinträchtigen sie eigentlich den Flug?
Warum Sie Ihr Smartphone immer in den Flugmodus stellen müssen
Paar macht Fotos von Gruselhotel - und entdeckt Schauderhaftes
Durch die Verfilmung von Stephen Kings Horror-Roman "The Shining" wurde das Stanley-Hotel berühmt. Ein Paar will nun einen Geist in einem Foto eingefangen haben.
Paar macht Fotos von Gruselhotel - und entdeckt Schauderhaftes
Checkliste: So packen Sie Ihren Koffer für die Reise
Wenn der letzte Koffer gepackt ist, kann der Urlaub endlich losgehen. Die Lieblingsachen sind im Gepäck verstaut. Hier gibt‘s ein paar Tipps, damit Sie schnell starten …
Checkliste: So packen Sie Ihren Koffer für die Reise
Nicht jeder darf im Flugzeug am Notausgang sitzen - aus diesem Grund
Für mehr Beinfreiheit legen sich Passagiere mächtig ins Zeug. Das müssen sie im Notfall auch. Deshalb darf nicht jeder dort Platz nehmen. Es gelten strikte Regeln.
Nicht jeder darf im Flugzeug am Notausgang sitzen - aus diesem Grund

Kommentare