Venedig: Die Heimat von Kommissar Brunetti
1 von 5
Venedig: Die Heimatstadt des fiktiven "Commissario Brunetti", der seit Jahren erfolgreich im deutschen Fernsehen ermittelt. Die herrlichen Filmaufnahmen machen Lust auf eine persönliche Wiederentdeckung vor Ort. Dabei ist es gar nicht so einfach, die Campi und Paläste zu finden, in denen Brunetti oft anzutreffen ist - denn sie gehören nicht zu den bekannten Sehenswürdigkeiten Venedigs. Ganz im Gegenteil - die Filme werden vor allem an abgelegenen Orten gedreht. In die berühmte Markuskirche etwa setzt der Kommissar keinen Fuß, aber die abseits gelegene Bischofskirche San Pietro zieht ihn immer wieder an. 
2 von 5
Altusried bei Kempten: Schauplatz der Allgäu-Krimis mit Kommissar Kluftinger. Das Schriftsteller-Duo Michael Kobr und Volker Klüpfel erfand den tollpatschigen, aber blitzgescheiten Altusrieder Kommissar für eine ganze Romanreihe. In der Stadt findet man zahlreiche Schauplätze aus den Krimis: das Milchwerk, das Musikheim oder die Allgäuer Freilichtbühne. Und in vielen Restaurants gibt es deftige Speisen wie Kässpatzen, die auch Kluftinger schmecken.
3 von 5
Basel: Die Stadt des Kommissärs Hunkeler. Der preisgekrönte  Schriftsteller Hansjörg Schneider ersann die Figur. Sein liebenswerter Kommissär Hunkeler genießt den Sprung in den Rhein, ein gepflegtes Bier in der Beiz und Basler Leckerli. Ihm und seinen spannenden Fällen folgend, können Literaturreisende in Basel bei Kanalführungen in die Unterwelt hinabsteigen. 
4 von 5
Münster: Hier sind Hauptkommissar Thiel und Rechsmediziner Professor Boerne daheim. Dem Duo gelingt es seit einigen Jahren zuverlässig, jeden noch so verzwickten Fall unterhaltsam zu lösen. Die Führungen in der Stadt bringen die Teilnehmer auch zu den Tatorten realer Verbrechen.
5 von 5
Ystad: Die südschwedische Stadt erfreut sich durch die Romanfigur Wallander weltweiter Berühmtheit. Mit seinen mittelalterlichen, pastellfarbenen Holzhäusern, gepflasterten Straßen und sonnigen Marktplätzen ist es genauso attraktiv, wie es in den Filmen gezeigt wird. Im Bild das Seehotel.

Wie im Krimi

Auf den Spuren der Kommissare

Wer Krimis liest, macht sich oft in Gedanken auf Reisen. Viele der Orte, die in den Büchern beschrieben werden, gibt es wirklich. Reisetipps für Städte, in denen das Verbrechen zu Hause ist.

Mehr als zehn Millionen Deutsche schalten regelmäßig ein, wenn Kriminalhauptkommissar Thiel und Rechtsmediziner Boerne Mordfälle auf ihre ganz eigene Art lösen. Der "Tatort" mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers in den Hauptrollen beschert den Machern Rekordquoten. Immer mehr Reisende machen sich auf die Spuren ihrer Lieblingskommissare - und so werden nicht nur in Münster mittlerweile Krimi-Touren angeboten. In Venedig etwa kommen Fans von "Commissario Brunetti" voll auf ihre Kosten, in Altusried bei Kempten ist Kommissar Kluftinger daheim.

Das Reiseportal Holidaycheck hat spannende Städte für Krimi-Fans rausgesucht - auf den Spuren von Boerne, Thiel, Wallander, Brunetti und Co. 

jv

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends
Flusskreuzfahrten waren lange Zeit Reisen, die vor allem ältere Urlauber angezogen haben. Sie galten als altbacken. Das ändert sich gerade: Mit neuen Konzepten wollen …
Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends
Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln
Vor 100 Jahren kam Heinrich Böll in Köln zur Welt. Die Stadt erlebte er in drei Formen: als mittelalterliche Stadt vor dem Krieg, im Zustand der Zerstörung und …
Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln
Myanmars Metropole Rangun eilt in die Zukunft
Erst vor wenigen Jahren hat sich Myanmar, das frühere Birma, nach langer Militärdiktatur der Außenwelt geöffnet. In der ehemaligen Hauptstadt Rangun lässt sich der …
Myanmars Metropole Rangun eilt in die Zukunft
Skifahren klappt auch mit Behinderung
Die Teilnehmer der Paralympischen Spiele sind der Beweis: Sport ist auch mit Handicap möglich - Wintersport eingeschlossen. Menschen mit Behinderung bieten sich …
Skifahren klappt auch mit Behinderung

Kommentare