+
Viele Urlauber zog es dieses Jahr nach Spanien. Das Land verzeichnet einen Tourismus-Rekord. Foto: Jens Kalaene

Millionen Touristen

Rekord in Spanien: Katalonien beliebtestes Ziel

Viele Urlauber meiden derzeit einige Länder, wie die Türkei oder Frankreich wegen der Angst vor Terroranschlägen. Spanien dagegen erlebte dieses Jahr einen Tourismus-Boom. Vor allem Katalonien ist ein Besuchermagnet für Urlauber.

Madrid (dpa/tmn) - Spanien hat in den ersten zehn Monaten des Jahres 2016 einen neuen Besucherrekord verzeichnet: Bis Ende Oktober seien 67,5 Millionen ausländische Touristen auf die Iberische Halbinsel gereist, teilte das nationale Statistikinstitut mit.

Das waren 10,2 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum 2015. Allein im Oktober wurden 7,1 Millionen Urlauber registriert, elf Prozent mehr als im Vorjahr.

Besonders beliebt ist Spanien bei den Briten, die mit 16,1 Millionen Besuchern den Spitzenplatz einnahmen. Auf dem zweiten Rang lagen Besucher aus Frankreich (10,23 Millionen), dicht gefolgt von Touristen aus Deutschland (10,19 Millionen).

Beliebtestes Ziel war die Region Katalonien mit der Hauptstadt Barcelona. Auch die Balearen und Kanarischen Inseln waren sehr gefragt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berühmte Bauwerke: Erkennen Sie Original - und Fälschung?
"Es gibt viel mehr Kopien als Originale", stellte Pablo Picasso einst fest. Was der Künstler auf Menschen bezog, kann man auch auf Reisen entdecken.
Berühmte Bauwerke: Erkennen Sie Original - und Fälschung?
Auf den Malediven besser die Hauptstadt Malé meiden
Eigentlich sind die Malediven für ihren weißen Sand und ihr blaues Meer bekannt. Doch momentan sorgen politische Konflikte für Aufsehen. Daher sollte man die Hauptstadt …
Auf den Malediven besser die Hauptstadt Malé meiden
Deutsche Gewässer kühlen ab - Mittelmeer bleibt warm
Für einen richtigen Strandurlaub ist das Wasser von Nord- und Ostsee derzeit etwas zu kühl. Urlauber können hier höchstens mit 20 Grad rechnen. Zum Baden lohnt eher ein …
Deutsche Gewässer kühlen ab - Mittelmeer bleibt warm
Touristen strömen nach Terrorwelle wieder nach Paris
Paris bekommt die Olympischen Spiele, auch bei französischen Tourismusmanagern ist nach einem mageren Vorjahr Zuversicht angesagt. Die Deutschen kommen wieder an die …
Touristen strömen nach Terrorwelle wieder nach Paris

Kommentare