Technische Störung am Isartor: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke

Technische Störung am Isartor: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke
+
ühlen sich Urlauber auf einer Kreuzfahrt von typischen Schiffsgeräuschen, etwa beim An- und Ablegen, gestört, stehen die Chancen für eine Preisminderung schlecht. Foto: Uli Deck dpa

Kreuzfahrt

Schiffstypischer Lärm rechtfertigt keine Preisminderung

Gerichtsurteil: Wer eine Kreuzfahrt bucht, muss damit leben, dass das Schiff Geräusche verursacht. Wer wegen Schiffstypischen Geräuschen den Preis mindern will, hat schlechte Karten.

Rostock (dpa/tmn) - Auf einer Kreuzfahrt müssen Reisende das Geräusch von Anker und Bugstrahlruder als schiffstypische Geräusche hinnehmen. Fühlen sie sich dadurch gestört, rechtfertigt das keine Minderung des Reisepreises, entschied das Amtsgericht Rostock (Az.: 47 C 76/15).

Die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht berichtet in der Zeitschrift "ReiseRecht aktuell" über einen Fall, bei dem eine Frau gegen eine Reederei geklagt hatte, weil sie sich von den Geräuschen beim An- und Ablegen des Schiffs massiv gestört gefühlt hatte. Auch über Außenreinigungsarbeiten beklagte sie sich. Die Klägerin verlangte eine Minderung des Reisepreises um zwei Drittel. Von der Reederei hatte sie lediglich 170 Euro als Entschädigung bekommen. Doch vor Gericht scheiterte sie.

Die beanstandeten Geräusche seien hinzunehmen, auch wenn sie das subjektive Wohl beeinträchtigen, heißt es im Urteil. Sofern der Lärm nicht über das Maß des normalen Betriebs hinausgeht - etwa bei einem Defekt - , rechtfertige dies keine Preisminderung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verbote für Touristen am Gardasee: Das sollten Sie jetzt beachten
Alle reden über Probleme mit Touristen auf Mallorca oder Venedig. Aber der Gardasee ist bei Urlaubern beliebt wie lang nicht mehr. Das heißen nicht alle willkommen.
Verbote für Touristen am Gardasee: Das sollten Sie jetzt beachten
Neue Wander- und Radroute am Great Barrier Reef geplant
Australien ist bald um eine spektakuläre Wanderroute reicher. Parallel zum Great Barrier Reef und mit Blick auf den Ozean wird die Strecke künftig Palm Cove und Port …
Neue Wander- und Radroute am Great Barrier Reef geplant
Krebsessen in Malmö oder mit dem Rad den Gardasee umrunden
Der Sommer hat viel zu bieten: Den Sternenhimmel in Kanada bestaunen, Krebsessen auf Malmös Straßenfest, Radfahren auf einem neuem Radweg am Gardasee und Wanderungen im …
Krebsessen in Malmö oder mit dem Rad den Gardasee umrunden
Ostsee misst stellenweise mehr als 20 Grad
Das Wasser der Ostsee bietet in dieser Woche nahezu angenehme Badetemperaturen. Bis zu 22 Grad wurden auf der Insel Rügen gemessen. Die Nordsee bleibt jedoch etwas …
Ostsee misst stellenweise mehr als 20 Grad

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.