+
Schock beim Nachtflug: Jeff Ellis, Fluggast von Alaska Airlines wurde am 17. Juni auf seinem Platz in der Maschine von einem Skorpion gestochen.

Schock bei Nachtflug: Skorpion sticht Passagier

Einen wahren Alptraum hat ein Fluggast von Alaska Airlines erlebt: Jeff Ellis wurde in der Maschine von einem Skorpion gestochen.

Während eines Nachtflugs von Seattle nach Anchorage versucht Jeff Ellis eigentlich zu schlafen. Plötzlich krabbelte etwas auf seinem Ärmel, berichtete Ellis dem Fernsehsender KPTV.

Als er den vermeintlichen kleinen Störenfried entfernen wollte, blieb ihm die Spucke weg.

Lesen Sie mehr:

Flug-Stopp : Babyratten ohne Eltern an Bord

“Ich habe meine Hand gehoben und gesagt 'Oh Gott, das ist ein Skorpion'“, sagte Ellis. Das Tier wollte er mit einer Serviette greifen, wurde aber vorher in den Ellbogen gestochen. Ellis wurde von zwei Ärzten an Bord und nach der Landung medizinisch versorgt. Alaska Airlines bot ihm Vielflieger-Meilen und zwei Hin-und-Rückflüge als Entschädigung an.

Schock an Bord

Skorpion sticht Passagier

Der Skorpion gelangte der Fluggesellschaft zufolge vor dem Start in Austin in Texas an Bord. Der Zwischenfall ereignete sich bereits Mitte Juni.

dapd

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Corona-Krise: Airbnb entschuldigt sich für Ausfälle - und will 250 Millionen Dollar auszahlen
In einem offenen Brief hat Airbnb sich an seine Kunden gewandt: Gäste können die Reservierung wegen Coronavirus stornieren und erhalten volle Rückerstattung.
Corona-Krise: Airbnb entschuldigt sich für Ausfälle - und will 250 Millionen Dollar auszahlen
Kein eigenmächtiges Ticket-Upgrade bei Reservierungsfehler
Wenn bei der Sitzplatzreservierung etwas schiefläuft, muss die Airline in der Regel die Reservierungskosten erstatten. Aber wie sieht es aus, wenn Passagiere sich …
Kein eigenmächtiges Ticket-Upgrade bei Reservierungsfehler
"Wir haben uns verp****": Video sorgt für Empörung - bis man sieht, was dahintersteckt
Eine Frau veröffentlicht ein Video, das den Landeanflug auf die Malediven einfangen will. Was wirklich dahintersteckt, erfahren Sie hier.
"Wir haben uns verp****": Video sorgt für Empörung - bis man sieht, was dahintersteckt
Kreuzfahrt-Stopp bei MSC, Aida & Co.: Reedereien sagen teilweise bis Juli Reisen ab
Wer einen Kreuzfahrt-Urlaub im Frühjahr geplant hat, bangt nun um seine Reise. Immer mehr Reedereien sagen für Reisen ab - manche sogar bis Juli. Wir haben eine …
Kreuzfahrt-Stopp bei MSC, Aida & Co.: Reedereien sagen teilweise bis Juli Reisen ab

Kommentare