+
Schock beim Nachtflug: Jeff Ellis, Fluggast von Alaska Airlines wurde am 17. Juni auf seinem Platz in der Maschine von einem Skorpion gestochen.

Schock bei Nachtflug: Skorpion sticht Passagier

Einen wahren Alptraum hat ein Fluggast von Alaska Airlines erlebt: Jeff Ellis wurde in der Maschine von einem Skorpion gestochen.

Während eines Nachtflugs von Seattle nach Anchorage versucht Jeff Ellis eigentlich zu schlafen. Plötzlich krabbelte etwas auf seinem Ärmel, berichtete Ellis dem Fernsehsender KPTV.

Als er den vermeintlichen kleinen Störenfried entfernen wollte, blieb ihm die Spucke weg.

Lesen Sie mehr:

Flug-Stopp : Babyratten ohne Eltern an Bord

“Ich habe meine Hand gehoben und gesagt 'Oh Gott, das ist ein Skorpion'“, sagte Ellis. Das Tier wollte er mit einer Serviette greifen, wurde aber vorher in den Ellbogen gestochen. Ellis wurde von zwei Ärzten an Bord und nach der Landung medizinisch versorgt. Alaska Airlines bot ihm Vielflieger-Meilen und zwei Hin-und-Rückflüge als Entschädigung an.

Schock an Bord

Skorpion sticht Passagier

Der Skorpion gelangte der Fluggesellschaft zufolge vor dem Start in Austin in Texas an Bord. Der Zwischenfall ereignete sich bereits Mitte Juni.

dapd

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Virtual und Augmented Reality im Tourismus
Das Hotelzimmer ist nicht so groß wie gedacht? Der Blick nicht so schön wie erhofft? Oft beginnt der Urlaub mit einer unangenehmen Überraschung - bislang. Mit VR-Brillen …
Virtual und Augmented Reality im Tourismus
Eventtipps: Digitale Kunst, Outdoor-Filme und Star-Fotos
Das Pérez Art Museum Miami zeigt eine Augmented-Reality-Schau - eine Ausstellung, die durch digitale Bilder erweitert wird. Im kanadischen Banff kommen Outdoor-Abenteuer …
Eventtipps: Digitale Kunst, Outdoor-Filme und Star-Fotos
Kreuzfahrt-Trinkgeld darf nicht automatisch abgebucht werden
Trinkgeld ist eine freiwillige Leistung. Auch auf einer Kreuzfahrt darf es nicht automatisch berechnet werden. Verbraucherschützer hatten gegen einen Reiseveranstalter …
Kreuzfahrt-Trinkgeld darf nicht automatisch abgebucht werden
Lidl übernimmt JT Touristik
Lidl will den insolventen Reiseveranstalter JT Touristik übernehmen. Um die gebuchten Reisen müssen JT-Kunden offenbar nicht bangen. Sie sollen wie geplant ausgeführt …
Lidl übernimmt JT Touristik

Kommentare