Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund
+
Schwedischer Zugführer im Rock.

Luft am Bein aus Protest

Zugführer tragen Röcke im Dienst

Stockholm - Aus Protest gegen strenge Kleidungsvorschriften sind 15 Lokführer in Stockholm zwei Wochen lang im Rock zur Arbeit gekommen. Mit Erfolg, wie sich jetzt zeigt.

Nach Medienberichten war es den schwedischen Zugführern verboten, bei Temperaturen von bis zu 35 Grad in der Kabine kurze Hosen zu tragen.

Das Transportunternehmen Arriva, eine Tochter der Deutschen Bahn, lockerte jetzt die Zügel. „Wir haben heute entschieden, dass unser Personal in der Roslagsbanen kurze Hosen tragen darf“, sagte Arriva-Pressesprecher Thomas Hedenius der dpa. „Wir haben auf unsere Angestellten gehört.“

Zugführer Martin Åkersten sagte der schwedischen Internetzeitung „the local“, er werde den Rock nicht vermissen. „Ich liebe Hosen, deshalb habe ich die ganze Sache ja gestartet.“ Nach den Vorschriften seines Arbeitgebers war es nur erlaubt, lange Hosen und Röcke zu tragen.

Dass Röcke nur von Frauen getragen werden dürfen, stand nicht in den Vorschriften, und so kam dem Schweden die Idee für diesen ungewöhnlichen Protest. Ab wann die Zugführer kurze Hosen tragen dürfen, müsse nun noch mit den Gewerkschaften ausgehandelt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der beste Campingurlaub: Auch Stars stehen auf Wohnmobile
Von wegen Campingurlaub machen nur Normalos: Wer auf dem Campingplatz Urlaub macht, ergattert vielleicht den Platz neben William und Kate oder Ashton Kutcher.
Der beste Campingurlaub: Auch Stars stehen auf Wohnmobile
Reise-News: Aussichtsturm, Wunschzimmer und Erlebnistag
Harz-Urlauber werden sich freuen: Das Mittelgebirge hat ab kommendem Jahr wieder eine Plattform, auf der es sich weit in die Ferne schauen lässt. Die Deutsche Weinstraße …
Reise-News: Aussichtsturm, Wunschzimmer und Erlebnistag
Höchste Warnstufe: Bei diesem Airbus herrscht Explosionsgefahr
Für ein Modell eines Airbus wurde von der europäischen Luftfahrtsicherheitsbehörde EASA eine Warnung mit der höchsten Dringlichkeitsstufe herausgegeben.
Höchste Warnstufe: Bei diesem Airbus herrscht Explosionsgefahr
Wider die verlorenen Koffer: Gepäckverfolgung per Funkwellen
Jeder verlorene Koffer auf einer Flugreise ist ein Ärgernis. Künftig sollen Funkwellen dabei helfen, dass Gepäck gar nicht erst verschwindet - oder zumindest schneller …
Wider die verlorenen Koffer: Gepäckverfolgung per Funkwellen

Kommentare