+
Sheikh Zayed-Mosque in Abu Dhabi.

Sheikh Zayed Moschee

Größte Moschee der Welt öffnet länger

80 Kuppeln, 1.000 Säulen und 24 Karat vergoldete Kronleuchter - Besucher der Sheikh Zayed Moschee in Abu Dhabi dürfen ab sofort auch während der Gebetszeiten in dem Gebäude bleiben.

Die bisherige Regelung, nach der alle Besucher die Moschee während der Gebetszeiten verlassen mussten, sei aufgehoben worden, teilte Abu Dhabi Tourism mit.

Besucher können die Moschee nun samstags bis donnerstags durchgehend von 9.00 bis 22.00 Uhr erkunden (letzter Einlass 21.30 Uhr). Freitags hat das Gotteshaus von 16.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Geführte Touren starten sonntags bis donnerstags jeweils um 10.00, 11.00 und 17.00 Uhr, freitags um 17.00 und 20.00 Uhr, samstags um 10.00, 11.00, 14.00, 17.00 und 20.00 Uhr.

Die Sheikh Zayed Moschee ist eine der größten Moscheen der Welt. Sie bietet mehr als 40.000 Gläubigen Platz. Sie ist - anders als viele andere Moscheen - für Nicht-Muslime zugänglich. 2012 kamen 4,7 Millionen Besucher. Mehr Infos zu Abu Dhabi finden Sie hier.

tmn/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Air Rage": Warum immer mehr Passagiere im Flugzeug ausrasten
Eingepfercht mit dutzenden anderen Menschen in hunderten Metern Höhe: Fliegen ist nichts für jeden. Viele tun es trotzdem - und rasten an Bord der Maschine aus.
"Air Rage": Warum immer mehr Passagiere im Flugzeug ausrasten
Die schönsten Wander-Destinationen im Herbst
Von den Kitzbüheler Alpen bis hin zu den Schweizer Alpen: Der Herbst lässt Wanderherzen höherschlagen. Die schönsten Destinationen für Sie im Überblick.
Die schönsten Wander-Destinationen im Herbst
Diese Speisen am Hotel-Buffet sollten Sie besser nicht essen
Große Auswahl, bunte Speisen: Im Urlaub angekommen lockt das vielfältige Hotel-Buffet. Doch von manchen Lebensmitteln sollten Sie die Finger lassen.
Diese Speisen am Hotel-Buffet sollten Sie besser nicht essen
Zelt mit Doppelbett - Campingplätze bieten zunehmend Komfort
Zelten ist längst nicht mehr nur Isomatte, Schlafsack und klamme Klamotten bei Regen. Immer mehr Zeltplätze setzten auf Komfort und Luxus. "Glamping" heißt der Trend.
Zelt mit Doppelbett - Campingplätze bieten zunehmend Komfort

Kommentare