10. Sofia: Die Hauptstadt Bulgarien ist aufgrund ihrer Vielfalt sehenswert. Dort treffen sehr Altes und Modernes aufeinander. Für 99 Euro pro Tag können Touristen hier ihren Urlaub verbringen.
1 von 10
10. Sofia: Die Hauptstadt Bulgarien ist aufgrund ihrer Vielfalt sehenswert. Dort treffen sehr Altes und Modernes aufeinander. Für 99 Euro pro Tag können Touristen hier ihren Urlaub verbringen.
9. Kuala Lumpur: Die Hauptstadt von Malaysia kostet rund 98 Euro pro Tag. Das Land gehört zu einem der am einfachsten zu bereisenden Länder in Südostasien.
2 von 10
9. Kuala Lumpur: Die Hauptstadt von Malaysia kostet rund 98 Euro pro Tag. Das Land gehört zu einem der am einfachsten zu bereisenden Länder in Südostasien.
8. Jakarta: In der Hauptstadt der Republik Indonesien kostet ein Urlaubstag etwa 96 Euro. Die Millionen-Metropole gilt als politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Landes.
3 von 10
8. Jakarta: In der Hauptstadt der Republik Indonesien kostet ein Urlaubstag etwa 96 Euro. Die Millionen-Metropole gilt als politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Landes.
7. Bukarest: Vielfältiges kulturelles Angebot erwartet Urlauber in Bukarest. Für rund 94 Euro pro Tag.
4 von 10
7. Bukarest: Vielfältiges kulturelles Angebot erwartet Urlauber in Bukarest. Für rund 94 Euro pro Tag.
6. Kairo: Die pulsierende Metropole und Hauptstadt von Ägypten liegt direkt am Nil. Zu entdecken gibt es hier im Urlaub einiges, und das für 89 Euro pro Tag.
5 von 10
6. Kairo: Die pulsierende Metropole und Hauptstadt von Ägypten liegt direkt am Nil. Zu entdecken gibt es hier im Urlaub einiges, und das für 89 Euro pro Tag.
5. Siem Reap: Siem Reap ist eine Touristenstadt im nordwestlichen Teil Kambodschas. Sie bietet Zugang zu den Ruinen von Angkor. Urlauber zahlen hier 88 Euro pro Tag.
6 von 10
5. Siem Reap: Siem Reap ist eine Touristenstadt im nordwestlichen Teil Kambodschas. Sie bietet Zugang zu den Ruinen von Angkor. Urlauber zahlen hier 88 Euro pro Tag.
4. Denpasar: Die größte Stadt Balis können Urlauber für 83 Euro pro Tag bereisen.
7 von 10
4. Denpasar: Die größte Stadt Balis können Urlauber für 83 Euro pro Tag bereisen.
3. Manila: Die Hauptstadt der Philippinen gilt es für Urlauber für 79 Euro pro Tag zu erkunden.
8 von 10
3. Manila: Die Hauptstadt der Philippinen gilt es für Urlauber für 79 Euro pro Tag zu erkunden.

Top Ten

Nichts wie hin: Das sind die günstigsten Reiseziele 2018

  • schließen

100 Reiseziele weltweit wurden untersucht, um herauszufinden, welche Urlaubsziele 2018 besonders günstig sind. In unserer Fotostrecke finden Sie das Ergebnis.

Die höchsten und niedrigsten Gesamtkosten für Unterkunft, Verpflegung, Getränke und Taxi sowie medizinische Kosten wurden verglichen, um Ihnen bei der Buchung Ihres Urlaubs 2018 eine fundierte Entscheidung zu ermöglichen.

Das Portal Hoppa hat die günstigsten Reiseziele 2018 ausgewertet. In diesen Städten ist der Urlaub pro Tag mit allem, was dazu gehört, am billigsten.

Auch interessant: Das sind laut Lonely Planet die besten Reiseziele 2018.

sca

Aufgepasst: Das sind die teuersten Reiseziele 2018

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Warum Chalet-Dörfer in den Alpen so beliebt sind
Ob Sommer, Herbst oder Winter: Chalet-Dörfer in den Alpen sind die gemütliche Alternative zum Hotel. Die Ferienhäuser bieten viel Platz und oft jede Menge …
Warum Chalet-Dörfer in den Alpen so beliebt sind
Zehn Gründe für Sylt im Winter
Sylt ist den meisten eher als Sommerziel geläufig. Bietet sich ja auch an bei dem ellenlangen Strand. Aber auch im Winter hat die Nordseeinsel einiges zu bieten: neben …
Zehn Gründe für Sylt im Winter
In Leipzigs Baumwoll-Spinnerei herrscht die Kunst
Die Neue Leipziger Schule hat hier ihre Wurzeln, Kunststar Neo Rauch noch immer ein Atelier: Die Leipziger Baumwoll-Spinnerei hat sich zu einer kreativen Stadt in der …
In Leipzigs Baumwoll-Spinnerei herrscht die Kunst
Die Hafencity kommt langsam in Hamburg an
Vor 14 Jahren zog der erste Bewohner ein, vor rund 11 Jahren begann der Bau der Elbphilharmonie. Inzwischen ist die Hamburger Hafencity recht gut belebt, auch viele …
Die Hafencity kommt langsam in Hamburg an