+
Eine Maschine der Singapore Airlines.

Airline rechtfertigt sich

Kameras am Vordersitz: Flugzeug-Passagiere in Rage

Die Fluglinie Singapore Airlines hat aufgebrachte Passagiere beruhigen müssen, die sich an Bord durch Kameras beobachtet fühlten.

In einer am Donnerstag veröffentlichten Erklärung beteuerte das Unternehmen, dass die kleinen Kameras, die in neueren Maschinen neben dem Bildschirm des Bord-Entertainment-Systems an jedem Sitzplatz installiert sind, nicht in Betrieb seien und keineswegs die Passagiere während des Flugs überwachen sollten.

Der Hersteller habe die Kameras "für zukünftige Verwendungen" eingebaut, erklärte Singapore Airlines. "Wir haben keine Pläne, diese Kameras einzusetzen."

Kameras am Vordersitz: Flugzeug-Passagiere in Rage

In sozialen Medien hatten Passagiere der Fluglinie ihren Unmut geäußert, weil sie sich durch die Kameras ausspioniert fühlten. "Habe gerade einen interessanten Sensor entdeckt, der mich von der Rückseite des Vordersitzes anblickt", schrieb ein Passagier auf Twitter. Ein anderer forderte die Fluglinie auf Twitter auf, "alle Passagiere zu informieren und ihre Erlaubnis einzuholen", sich von Kameras beobachten zu lassen.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Situation eskaliert: Kreuzfahrt-Passagier von Schiff geschmissen: "Sie haben mir Angst gemacht"
Die Situation an Bord einer Norwegian Cruise Line soll so eskaliert sein, dass Passagiere vom Schiff geworfen wurden. Was war genau passiert?
Situation eskaliert: Kreuzfahrt-Passagier von Schiff geschmissen: "Sie haben mir Angst gemacht"
Vor Kroatiens Küste riesiger Hai gesichtet - Müssen Urlauber Angst haben?
Ein Video zeigt einen riesigen Hai vor Kroatiens Küste. Wie häufig ist es, dass Urlauber so etwas miterleben - und wie sehr müssen sie um ihre Sicherheit bangen?
Vor Kroatiens Küste riesiger Hai gesichtet - Müssen Urlauber Angst haben?
Flugbegleiterin durch heftige Turbulenzen an Flugzeug-Decke geschleudert - Passagiere beten
Ein Video aus einem Flugzeug zeigt Szenen, die man niemals erleben will: Es treten so starke Turbulenzen auf, dass eine Flugbegleiterin an die Decke geschleudert wird.
Flugbegleiterin durch heftige Turbulenzen an Flugzeug-Decke geschleudert - Passagiere beten
Kreuzfahrt-Passagier auf Schiff ernsthaft erkrankt? Kapitän greift zu drastischen Mitteln
Wer auf einem Kreuzfahrtschiff krank wird, dem hilft meist der Schiffsarzt. Doch was passiert, wenn sich die Situation des erkrankten Passagiers verschlechtert?
Kreuzfahrt-Passagier auf Schiff ernsthaft erkrankt? Kapitän greift zu drastischen Mitteln

Kommentare