+
In 200 Meter Höhe im Pool planschen: Das Marina Bay Sands Hotel in Singapur ist ein Luxushotel der Superlative. 

Singapur: Luxus-Pool über den Wolken

Eine mega Dachterasse verbindet drei riesige Türme: So streckt sich das Marina Bay Sands Hotel Singapur in den Himmel. Im Outdoor-Pool auf dem Dach (200 Meter Höhe) haben Touristen den besten Ausblick. 

Das Prunkstück des Marina Bay Sands ist der Sky Park in luftiger Höhe. Der Park ist 340 Meter lang, also länger als der Eiffelturm hoch. Es ist eine Oase in der Stadt mitten auf einem Dach. Der Pool ist 150 Meter lang. 

Die Architektur des Marina Bay Sands Hotel ist bestimmt einzigartig. Doch das Luxus Objekt hatte seinen Preis: Fünf Milliarden Dollar soll das Hotel gekostet haben. Neben Sky Park, Casino, Shopping-Zentrum und Veranstaltungszentrum ist im Hotel auch ein Museum geplant. Es soll Ende 2010 eröffnet werden.

Singapurs neues Luxushotel

Singapurs neues Luxushotel

 

dpa/ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Art von Passagieren nervt Flugbegleiter am meisten
Gutes Verhalten gilt auch in 10.000 Metern Höhe. Daher sollten sich diese Passagiertypen das nächste Mal genauer überlegen, ob ihr Verhalten angebracht ist.
Diese Art von Passagieren nervt Flugbegleiter am meisten
Frauen packen häufiger zu viel ein - aber eher mit System
Frauen packen anders als Männer? Eine Umfrage legt dies nahe. Demnach gehen sie dabei vor allem systematischer vor. Doch am Ende könnte dennoch zu viel im Koffer landen.
Frauen packen häufiger zu viel ein - aber eher mit System
Können Flugzeuge Turbulenzen schon bald vorzeitig erkennen?
Turbulenzen im Flugzeug treten häufig spontan auf. Nicht selten kommen Passagiere und Crew dabei zu Schaden. Das könnte sich ab nächstem Jahr ändern.
Können Flugzeuge Turbulenzen schon bald vorzeitig erkennen?
Europäische Route der Backsteingotik
Der rote Backstein prägt die Landschaft Nordeuropas - als Baustoff für Kirchen, Rathäuser oder Giebelhäuser. Vor zehn Jahren gründete sich der Verein "Europäische Route …
Europäische Route der Backsteingotik

Kommentare