+
In den Toristenorten der Slowakei sind nicht nur viele Taschendiebe unterwegs. Urlauber werden hier auch oft zum Opfer von Autoeinbrüchen. Foto: Arno Burgi

Achtsamkeit erforderlich

Slowakei-Urlauber zunehmend im Visier von Kleinkriminellen

In vielen touristischen Zentren haben es Kriminelle auf die Besucher abgesehen. Doch in der Slowakei ist die Lage inzwischen so prekär, dass das Auswärtige Amt vor Taschendieben und Autoknackern warnt.

Berlin (dpa/tmn) - Urlauber in der Slowakei sollten derzeit verstärkt auf Kleinkriminelle achten. Taschendiebstahl und Einbrüche in Pkw komme vor allem in der Hauptstadt Bratislava, der Hohen Tatra und den Kurorten häufig vor, erklärt das Auswärtige Amt (AA) in seinem Reisehinweis für das Land.

Auch Diebstähle in Hotels seien nicht auszuschließen. Darüber hinaus weist das AA auf eine Zunahme von Gewalttaten in Bratislava hin, die sich auch gegen Ausländer richte. Besondere Vorsicht gelte in der Gegend der Obchodna Straße im Stadtzentrum.

Reise- und Sicherheitshinweise Slowakei

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Passagiere besorgt: Polizei lässt Piloten Alkoholtest machen
Kürzlich sollte eine Maschine der Billigfluggesellschaft Small Planet nach Teneriffa abheben. Doch dazu kam es nicht: Der Pilot wurde nämlich zum Alkoholtest gebeten.
Passagiere besorgt: Polizei lässt Piloten Alkoholtest machen
Bahn-Vollsperrung zwischen Essen und Duisburg
Umleitungen, Ersatzbusse, Ausfälle: Im Ruhrgebiet wird wieder eine zentrale Strecke gesperrt, weil gebaut und repariert wird.
Bahn-Vollsperrung zwischen Essen und Duisburg
Gibt es "Notfall-Kabinen" auf Kreuzfahrtschiffen wirklich?
Daniel Küblböck soll vor dem tragischen Ereignis einen sogenannten Notfall-Raum erhalten haben, der für Reisende an sich nicht buchbar ist. Gibt es diesen wirklich?
Gibt es "Notfall-Kabinen" auf Kreuzfahrtschiffen wirklich?
Flugbegleiterin bekommt an Bord Heiratsantrag - was dann folgt, ist fies
Eine Flugbegleiterin bekommt während der Arbeit einen Heiratsantrag von ihrem Freund. Doch was so schön hätte sein können, endete geradezu tragisch.
Flugbegleiterin bekommt an Bord Heiratsantrag - was dann folgt, ist fies

Kommentare