Flugzeug zerschellt an Berg: Leichen geborgen und identifiziert

Flugzeug zerschellt an Berg: Leichen geborgen und identifiziert
+
Slowakei warnt Touristen vor Braunbären

Slowakei warnt Touristen vor Braunbären

Wandern in der Slowakei ist gefährlich. Vermeiden Sie direkten Augenkontakt und hektische Bewegungen - Hinweise die Slowakei-Urlauber beherzigen sollten, wenn ein Braunbär auftaucht. 

Bären-Warnschilder werden Touristen künftig auf Wanderwegen in der Slowakei finden. “Im Falle einer zufälligen Begegnung mit Braunbären vermeiden Sie direkten Augenkontakt und hektische Bewegungen. Bleiben Sie ruhig und entfernen Sie sich langsam!“, lautet eine der wichtigsten Empfehlungen, die in slowakischer und englischer Sprache auf den Schildern zu lesen sein wird.

Die Schilder gehören zu einer Reihe von Maßnahmen, mit denen das slowakische Umweltministerium künftig Konflikten zwischen Tier und Mensch vorbeugen will.

In der Slowakei gibt es nach stark divergierenden Schätzungen von Jägern und Tierschützern zwischen 400 und 800 freilebende Bären. Obwohl die Tiere normalerweise menschenscheu sind, kam es in den vergangenen Jahren wiederholt zu Zwischenfällen, bei denen Menschen verletzt wurden.

Tierschützer führen dies darauf zurück, dass Menschen beim Pilzesammeln und Holzschlagen wie auch auf Wanderungen immer öfter in die Reviere der Petze eindringen.

Die lustigsten Hinweis-Schilder der Welt

Die lustigsten Schilder der Welt

Umgekehrt werden Bären auf ihrer Nahrungssuche von unsachgemäß abgestellten Abfallbehältern in die Nähe menschlicher Behausungen gelockt.

Erst im vergangenen Winter hatte etwa eine Bärin für Aufsehen und Verunsicherung gesorgt, weil sie seelenruhig durch Dörfer und sogar einen Stadtteil von Martin, der achtgrößten Stadt der Slowakei, spazierte. Das Tier wurde schließlich unter umstrittenen Umständen von der Polizei erschossen. Beim Versuch, das Tier einzufangen, biss es einen Polizisten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chaos am Flughafen: Passagiere stundenlang gestrandet - und keiner weiß, was los ist
Am Flughafen London Heathrow kam es zu stundenlanger Verzögerung, nachdem ein Gepäckband ausfiel. Zahlreiche Passagiere beklagten sich über mangelnde Informationen.
Chaos am Flughafen: Passagiere stundenlang gestrandet - und keiner weiß, was los ist
Flugbegleiterin verrät: Darum sollten Sie besser ganz in der Früh fliegen
Wer steht schon gerne früh auf, im ungemütlichen Dunkeln? Wohl die wenigsten. Warum es sich für einen Flug aber lohnen kann, erklärt eine Flugbegleiterin.
Flugbegleiterin verrät: Darum sollten Sie besser ganz in der Früh fliegen
Mit dieser Kreuzfahrt-Packliste kann wirklich nichts mehr schiefgehen
Die Kreuzfahrt ist gebucht, jetzt heißt es packen. Doch was genau muss auf einer Kreuzfahrt mit und welcher Koffer ist überhaupt am geeignetsten?
Mit dieser Kreuzfahrt-Packliste kann wirklich nichts mehr schiefgehen
Airline enthüllt, wo Sie bei einem Crash sitzen sollten, um zu überleben - es folgt Shitstorm
Eigentlich meinte es die Fluggesellschaft nur gut und wollte ihre Passagiere aufklären. Doch die reagierten so erbost, dass sich Erstere jetzt sogar öffentlich …
Airline enthüllt, wo Sie bei einem Crash sitzen sollten, um zu überleben - es folgt Shitstorm

Kommentare