+
Der Flughafen München.

Mehr Bewegungen angemeldet

Sommerflugplan in München und Memmingen gestartet

München/Memmingen - Am Flughafen München und am Allgäu Airport in Memmingen ist am Sonntag der Sommerflugplan in Kraft getreten.

In München wurden von den Airlines rund 242 000 Starts und Landungen bis zum 29. Oktober angemeldet, teilte die Betreibergesellschaft FMG auf ihrer Internetseite mit. Dies seien etwa 11 000 Flugbewegungen mehr als im Sommer 2015. Es werden demnach 243 Ziele in 68 Ländern vom Erdinger Moos aus angeflogen.

Von Memmingen aus werden mit dem Sommerflugplan heuer 28 Ziele in Europa und Asien angesteuert, wie der Allgäu Airport mitteilte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Für die ganz eigene Urban-Exploration-Tour: Eine Auswahl der schönsten Lost Places in Berlin und Umgebung finden Sie in unserer Übersicht.
Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Im Flugzeug vergessen viele, dass sich auch andere Passagiere an Bord befinden. So wie auch eine Frau, die ihre Mitmenschen mit einer Aktion fassungslos machte.
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme
Lost Places Bayern: Besuchen Sie diese verlassenen Orte
Sie zu besuchen, ist wie eine Reise in die Vergangenheit: Lost Places sind verlassene Orte. Gerade in Bayern finden sich davon viele sehenswerte.
Lost Places Bayern: Besuchen Sie diese verlassenen Orte
Das ist der abgelegenste Ort der ganzen Welt
Wer einmal richtig allein sein möchte, der sollte an diesen Ort reisen: Point Nemo im Pazifischen Ozean ist der einsamste und abgelegenste Ort der ganzen Welt.
Das ist der abgelegenste Ort der ganzen Welt

Kommentare