Spanische Fluglotsen beschließen Streik

Madrid - Die Fluglotsen in Spanien wollen mitten in der Hochsaison streiken. Beginnen soll der Arbeitskampf in der zweiten Augusthälfte, die Dauer ist noch nicht absehbar.

Die Fluglosten in Spanien wollen mitten in Hochsaison streiken. Der Ausstand wegen eines Streits über ihre Arbeitsbedingungen wurde am Dienstag beschlossen, wie die Gewerkschaft USCA erklärte. Er beginnt vermutlich in der zweiten Augusthälfte, wie lang er dauern soll, teilte die Gewerkschaft nicht mit.

Die Fluglotsen wollen damit gegen eine neue Regelung zu Arbeitszeiten und Pausen protestieren. Möglicherweise könne der Streik aber durch Verhandlungen mit der Regierung noch abgewendet werden, erklärte die Gewerkschaft.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skisaison voll angelaufen - Gute Verhältnisse auf den Pisten
Dank guter Wetterbedingungen sind immer mehr Skigebiete bereit für die Saison. Nicht nur in den Alpen, sondern such in den deutschen Mittelgebirgen werden Wintersportler …
Skisaison voll angelaufen - Gute Verhältnisse auf den Pisten
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Kurz vor Weihnachten geht Niki pleite, von einem Tag auf den anderen steht die gesamte Flotte still. Für Urlauber bedeutet das Chaos. Wie ist die Rechtslage? Worauf …
Was die Niki-Pleite für Reisende bedeutet
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere
Der Austro-Ferienflieger Niki ist pleite. Nachdem die Lufthansa ihr Kaufangebot zurückgezogen hatte, stellte die Air-Berlin-Tochter den Insolvenzantrag. 
Weitreichende Folgen: Das bedeutet das Ende von Niki für Passagiere
Eurowings führt Business-Klasse auf der Langstrecke ein
Im Low-Cost-Bereich ist das eine Neuerung: Eurowings führt für einige Langstreckenflüge Business-Klasse-Tickets ein. Diese ermöglichen unter anderem mehr Beinfreiheit - …
Eurowings führt Business-Klasse auf der Langstrecke ein

Kommentare