+
Auch am dritten Adventswochenende (11. bis 13. Dezember) sind vor allem die Innenstädte von Staus betroffen. Auf den Autobahnen hat man weitesgehend freie Fahrt. Foto: Jochen Lübke

Staugefahr in den Städten, freie Fahrt auf den Fernstraßen

Während die Lage auf den Autobahnen weiter entspannt bleibt, müssen sich Autofahrer auch am dritten Adventswochenende auf viel Verkehr in den Städten gefasst machen. Denn hier locken nach wie vor Weihnachtsmärkte und Läden die Menschenmengen ins Zentrum.

Stuttgart/München (dpa/tmn) - Volle Städte und leere Autobahnen: Damit können Autofahrer kommendes Wochenende (11. bis 13. Dezember) rechnen. Auf den Fernstraßen ist laut ADAC nur wenig los, abgesehen von den Stoßzeiten im Berufsverkehr am Freitag.

Rund um die Städte wird es voll, warnt der Auto Club Europa (ACE). Der ADAC geht von noch mehr Besuchern auf den Weihnachtsmärkten und Einkaufsstraßen aus als in den vergangenen beiden Adventswochenenden. Auf dem Weg in die Zentren benötigen Autofahrer viel Geduld. Das gilt auch bei der Parkplatzsuche. Auf einigen Autobahnen kann es aufgrund von Baustellen länger dauern:

A 1 Köln - Dortmund
A 2 Dortmund - Hannover
A 3 Frankfurt - Köln - Oberhausen
A 5 Karlsruhe - Heidelberg - Darmstadt
A 6 Heilbronn - Nürnberg
A 7 Würzburg - Kassel - Hannover, Hamburg - Flensburg
A 8 Stuttgart - München
A 45 Dortmund - Hagen - Gießen
A 81 Singen - Stuttgart

Abgesehen von den Ballungszentren ist die Staugefahr in den Nachbarländern ebenfalls gering. Der ACE weist aber darauf hin, dass viele Alpenpässe mittlerweile geschlossen sind. Eine Übersicht zu den Alpenpässen bietet der ACE im Internet.

ACE-Stauprognose

ADAC-Stauprognose

ADAC-Stauprognose als Video

ACE-Übersicht zu Alpenpässen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wanderverband zeichnet zehn neue Qualitätswege aus
Wanderwege gibt es viele. Doch was einen auf den Routen erwartet, ist für Ortsunkundige kaum zu erahnen. Damit das Wandern zu einem schönen Erlebnis wird, zeichnet der …
Wanderverband zeichnet zehn neue Qualitätswege aus
Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten
Sich in der Karibik sonnen, jeden Tag Spannendes erleben und davon ein paar Fotos posten? Eine Luxus-Kreuzfahrtlinie bietet eine außergewöhnliche Stelle an.
Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten
Tourismusbranche wirbt um die Rentner von heute und morgen
Urlaub mit dem Wohnmobil? Nicht gerade etwas Schickes, dürften manche Leute denken. Doch die Branche hat einen Imagewandel hinter sich - und zeigt sich auf einer …
Tourismusbranche wirbt um die Rentner von heute und morgen
Fasching, Winterfeuer und Thomas Mann: Tipps für Urlauber
In den kalten Monaten können Nahziele sehr verlockend sein. Einen besonderen Anlass bietet etwa Bad Tölz mit Sonderausstellungen zu Thomas Mann. Die Steiermark gilt als …
Fasching, Winterfeuer und Thomas Mann: Tipps für Urlauber

Kommentare