+
Am Wochenende besteht vor allem in Mitteldeutschland Staugefahr auf deutschen Autobahnen. Foto: Armin Weigel/dpa

Osterferien-Start

Stauprognose: Das Wochenende bringt mehr Verkehr

Im Bundesland Hessen und in Belgien beginnen am Wochenende die Osterferien. Das kann in diesen Regionen zu Staus auf den Autobahnen führen. Außerdem verlangsamen einige Baustellen den Verkehr.

Stuttgart (dpa/tmn) - Am Wochenende (31. März bis 2. April) müssen Autofahrer vor allem im Rhein-Main-Gebiet und in Teilen von Mitteldeutschland mit mehr Verkehr auf den Autobahnen rechnen.

Auch umfangreiche Baustellen könnten rund um die Ballungsräume für Verzögerungen im Verkehrsfluss sorgen. Das teilt der Auto Club Europa (ACE). Hintergrund ist der Beginn der Osterferien in Hessen. Auch in Belgien starten die Ferien. Die Routen in die Alpen können Wintersportler füllen - vor allem am Samstag, informiert der ADAC. Abgesehen davon dürfte es aber eher ruhig zugehen. Die möglichen Staustrecken im Überblick:

A 1 Hamburg - Bremen - Dortmund
A 1 Trier - Saarbrücken: zwischen Eppelborn und Illingen Vollsperrung der Strecke in Richtung Saarbrücken bis 10.04. (05.00 Uhr)
A 2 Dortmund - Hannover - Braunschweig
A 3 Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau
A 5 Hattenbacher Dreieck - Karlsruhe - Basel
A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Füssen/Reutte
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A 9 München - Nürnberg - Berlin
A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen
A 93 Kufstein - Inntaldreieck
A 95 / B2 München - Garmisch-Partenkirchen
A 99 Umfahrung München

Wie in der vergangenen Woche hängt die Verkehrslage in der Schweiz und in Österreich stark vom Wetter ab: Die Wege von und zu den Skigebieten füllen sich bei gutem Wetter. Und in tieferen Lagen dürften dann mehr Ausflügler - auch auf dem Motorrad und dem Fahrrad - unterwegs sein. Bei schlechtem Wetter sagt der ACE weitgehend ruhigen Verkehr voraus.

ACE-Stauprognose

ADAC-Stauprognose

ADAC-Stauprognose als Video

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Karibik-Urlauber haben es nicht leicht: Das Wetter durchkreuzt ihre Reisepläne. Nach "Irma" wütet nun "Maria". Reiseveranstalter kommen Betroffenen entgegen.
Hurrikan "Maria": Veranstalter bieten kostenloses Stornieren
Warum Sie diese Häuser in Deutschland unbedingt besuchen sollten
Diese Häuser berühmter Personen sind sowohl unter kulturellen als auch historischen Aspekten sehenswerte Ausflugziele auf einer Reise durch Deutschland.
Warum Sie diese Häuser in Deutschland unbedingt besuchen sollten
Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?
Märchen werden in Reykjavik, der Hauptstadt Islands, wahr: Dort wurde tatsächlich das erste Einhorn gesichtet. Was es damit auf sich hat? Lesen Sie selbst.
Wurde in Island das erste Einhorn gesichtet?
Eurowings und Condor: Neue Karibikflüge in der Winterzeit
Nachdem die Fluggesellschaft Air Berlin alle Karibik-Flüge ab Ende September gestrichen hat, übernehmen die Airlines Eurowings und Condor ab Düsseldorf neue Strecken in …
Eurowings und Condor: Neue Karibikflüge in der Winterzeit

Kommentare