+
Eine Flugbegleiterin der Urumqi Air wurde suspendiert.

Eindeutiger Videobeweis

Stewardess wird gekündigt - weil sie Essen von Passagieren nascht

  • schließen

Eine Stewardess der Fluglinie Urumqi Air wurde suspendiert, nachdem sie beim Kosten des Passagieressens gefilmt wurde. Der Vorfall löst nun große Diskussionen aus.

Nachdem eine Stewardess der Fluglinie Urumiq Air beim Essen der Passagiermahlzeiten erwischt wurde, wurde sie von ihrem Arbeitgeber mit sofortiger Wirkung gekündigt.

Stewardess probiert Passagieressen - ein Detail sorgt für Diskussionen

Ein Kollege filmte sie dabei, als sie von den Speisen naschte und postete den Clip zur Unterhaltung in den sozialen Medien. Im Video ist zu sehen, wie sie mit einem Löffel aus einer geöffneten Packung isst. Angeblich entstand es 45 Minuten, bevor der Flug in Yinchuan in China landete.

Passend dazu: Mit diesem fiesen Trick entgehen Flugbegleiter Gesprächen mit Passagieren.

Das Pikante daran: Bei den Mahlzeiten handelt es sich um übriggebliebenes Essen. Laut der Fluggesellschaft verstieß die Stewardess jedoch gegen die Unternehmensrichtlinien und Hygienestandards. Die Speisen hätten nach Vorschrift entsorgt werden müssen. Außerdem würde auf die suspendierte Frau noch ein Verfahren zukommen. Der Vorfall wird in China nun heiß in den Medien diskutiert.

Auch interessant: Eine Stewardess deckt auf, was Passagiere wirklich beunruhigen sollte.

Von Franziska Kaindl

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Orte sollten Sie niemals besuchen - und doch beeindrucken sie
Von Verboten geht für viele Menschen eine Faszination aus. So auch von diesen Orten auf der ganzen Welt. Sie beeindrucken zutiefst - und sind dennoch tabu.
Diese Orte sollten Sie niemals besuchen - und doch beeindrucken sie
Colorado, Alabama, Tennessee: Reise-News aus den USA
In Denver findet derzeit die Reisemesse IPW statt. Dort stellen Tourismusvertreter und Veranstalter auch interessante Ziele im eigenen Land vor. Zu ihnen gehört unter …
Colorado, Alabama, Tennessee: Reise-News aus den USA
Reisen nach Hawaii trotz Vulkanausbruch weiterhin möglich
Lava, Vulkanasche, Rauch - der seit mehreren Wochen Feuer speiende Vulkan Kilauea zerstörte schon Dutzende Gebäude auf Hawaii. Die Insel kann zwar von Touristen weiter …
Reisen nach Hawaii trotz Vulkanausbruch weiterhin möglich
Neues Reiserecht: Das müssen Sie jetzt wissen - sonst kann es teuer werden
Immer mehr Menschen buchen ihre Reise online, gestalten sie individuell und spontan. Im Reiserecht tritt am 1. Juni 2018 eine neue Richtlinie in Kraft.
Neues Reiserecht: Das müssen Sie jetzt wissen - sonst kann es teuer werden

Kommentare