Stewardessen müssen zum Busen-Test

Seoul - Aufnahmeprüfungen müssen Bewerber in vielen Branchen bestehen. Aber das geht zu weit: Eine Fluglinie schickte künftige Stewardessen angeblich zum Busen-Test. Die unglaublichen Details:

Verschiedene örtliche Medien wie die südkoreanische Zeitung T he Hankyoreh berichten von dem Skandal. Die indonesische Fluglinie Garuda Indonesia wird demnach beschuldigt, in Südkorea seltsame Praktiken bei den Einstellungstests anzuwenden.

Eine Bewerberin berichtet, dass sie und andere Frauen sich bis auf die Unterwäsche ausziehen sollten. "Es war wirklich peinlich", sagt die Frau. "Ich war praktisch nackt." Sie habe sich gedemüdigt gefühlt, konnte aber unter den gegebenen Umständen nicht dagegen protestieren.

Nackte Haut: Stewardessen bekämpfen die Krise

Nackte Haut: Stewardessen bekämpfen die Krise

Anschließend sollen die Brüste der Bewerberinnen abgetastet worden sein. Immerhin waren die Damen dabei in eine Decke gehüllt. 

Ein Sprecher der indonesischen Luftlinie erklärt den Sinn und Zweck der Untersuchungen: Zum einen sollten die Bewerberinnen auf Tattoos hin geprüft werden - aus religiösen Gründen, weil die Fluglinie in Indonesien sitzt, einem überwiegend muslimischen Land.

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

 

Zum anderen hatte auch der Busen-Test einen konkreten Zweck: Die Brüste sollten auf Implantate überprüft werden, die bei der Arbeit in der Luft möglicherweise gesundheitsgefährdend sind.

Die südkoreanische Airline-Konkurrenz nannte die Praktiken "inakzeptabel."

lsl.

Rubriklistenbild: © Getty

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum diese besondere Art von Wellen so gefährlich ist
Ein faszinierendes Naturschauspiel, das Sie jedoch nicht unterschätzen sollten: Wenn das Meer aussieht wie ein Schachbrett ist Vorsicht geboten.
Warum diese besondere Art von Wellen so gefährlich ist
Türkei-Touristen unbeeindruckt von Appell zur Vorsicht
Vor einem Monat verschärfte die Bundesregierung ihren Kurs gegenüber der Türkei. Privatreisende rief Außenminister Gabriel zu erhöhter Vorsicht auf.
Türkei-Touristen unbeeindruckt von Appell zur Vorsicht
Hilferuf von Air-Berlin-Crew: Spenden sammeln für Manager-Abfindung
Nach dem Insolvenzantrag der Air Berlin startete diese Crew nun scheinbar eine Sammelaktion: Mit diesem Zettel möchte sie Geld für Manager und Personal sammeln.
Hilferuf von Air-Berlin-Crew: Spenden sammeln für Manager-Abfindung
Millionen erwarten die totale Sonnenfinsternis in den USA
Die Sonnenfinsternisbrillen sind gekauft. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Viele Amerikaner haben weite Anreisen hinter sich, um die "Great American Eclipse" …
Millionen erwarten die totale Sonnenfinsternis in den USA

Kommentare