+
Im Bahn-Tarifkonflikt hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ihre Mitglieder für Mittwoch (27.08.2014) zu einer Protestversammlung in Fulda aufgerufen. Die Tarifrunde ist kompliziert.

Bahn-Streik: Wann gibt es den Fahrpreis zurück?

Bei der Bahn brodelt es. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) fordert neue Tarife für ihre Lokführer. Welche Ansprüche haben Fahrgäste, wenn es zum Streik kommt?

Kommt es zu den angekündigten Streiks bei der Bahn und Verspätungen, erhalten Kunden zumindest einen Teil ihres Fahrpreises zurück: „Bei Verspätungen kann die Bahn keine höhere Gewalt gelten machen“, erläutert Paul Degott, Reiserechtler aus Hannover. „Darum haben die Reisenden im Falle einer erheblichen Verspätung grundsätzlich Anspruch auf die Erstattung eines Teilbetrags des Reisepreises.“ So bekommen sie ab 60 Minuten Verspätung 25 Prozent des Reisepreises zurück, ab 120 Minuten sogar 50 Prozent.

Im September 2013 hatte der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass Bahnkunden auch bei höherer Gewalt eine Entschädigung bekommen (Rechtssache C-509/11).

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Im Flugzeug nach Lamu und häufiger nach Tunesien
Gute Nachrichten für Flugzeug-Reisende: Vor allem Afrika-Liebhaber wird es freuen, dass es nun ein neue Flugverbindung innerhalb Kenias gibt und häufiger Flüge …
Im Flugzeug nach Lamu und häufiger nach Tunesien
Wie lang ist die längste Eisenbahnstrecke der Welt?
Mehr als sieben Tage sind Reisende auf der längsten Bahntour der Welt unterwegs. Wo verläuft sie? Natürlich durch das größte Land der Welt.
Wie lang ist die längste Eisenbahnstrecke der Welt?
Unbewohnte Insel im Südpazifik: Warum sich hier der Müll häuft
Henderson Island gehört zum UNESCO-Welterbe und ist nicht bewohnt. Dennoch: Auf der eigentlich paradiesischen Insel häuft sich der Müll nur so an.
Unbewohnte Insel im Südpazifik: Warum sich hier der Müll häuft
Warum der Flughafen von Ibiza gerade zur Müllhalde verkommt
Am Flughafen auf Ibiza häufen sich die Müllberge. Der Grund: Zu Beginn der Hochsaison haben die Reinigungskräfte dort ihre Arbeit niedergelegt.
Warum der Flughafen von Ibiza gerade zur Müllhalde verkommt

Kommentare