+
Die Bundesbürger wollen in diesem Jahr laut einer Studie soviel Geld wie nie zuvor für Auslandsreisen ausgeben.

Studie: Mehr Geld für Auslandsreisen

Stuttgart - Das Geld sitzt lockerer. Die Bundesbürger wollen in diesem Jahr laut einer Studie soviel Geld wie nie zuvor für Auslandsreisen ausgeben.

Für geschäftliche und private Reisen ins Ausland werden die Ausgaben voraussichtlich um 3,25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigen, teilte die Commerzbank am Dienstag in Stuttgart auf der Tourismusmesse CMT mit. Damit würden die Aufwendungen für Auslandsreisen mit 61,3 Milliarden Euro einen neuen Rekordstand erreichen.

Top 10 Sonnen-Ziele im Winter

Top 10 Sonnen-Ziele im Winter

Grund für das Reisehoch sei die wirtschaftliche Erholung, die mehr Geld in die Reisekassen der Unternehmen und Privatleute gespült habe.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seekrankheit auf der Kreuzfahrt: Was Sie dagegen tun können
Reisende, die zur Seekrankheit neigen, müssen nicht auf die Kreuzfahrt verzichten. Hier erfahren Sie, was Sie gegen die Krankheit auf See tun können.
Seekrankheit auf der Kreuzfahrt: Was Sie dagegen tun können
In Kapstadt wird das Wasser knapp: Das können Sie als Urlauber tun
Dürre in Kapstadt: Deshalb ist der Wasserverbrauch in der südafrikanischen Metropole drastisch begrenzt worden. Urlauber müssen sich weniger einschränken. Das kommt auf …
In Kapstadt wird das Wasser knapp: Das können Sie als Urlauber tun
Tropical Islands wird erweitert
Seit mehr als zwölf Jahren besteht im Südosten Brandenburgs eine Südsee-Badelandschaft im Kleinformat. Das Freizeitareal Tropical Islands hat neue Pläne.
Tropical Islands wird erweitert
Reisetipps: Von Biikebrennen bis Kohlekunst
Das neue Jahr bietet viele Ausflugsmöglichkeiten: Entlang der Nordseestrände finden traditionelle Feuer statt. Das Ruhrgebiet widmet sich in einer städteübergreifenden …
Reisetipps: Von Biikebrennen bis Kohlekunst

Kommentare