+

Konkurrenzdruck

Studie: Fernbusfahrer sitzen zu lange am Steuer

Düsseldorf - Fahrten mit den Fernbussen werden in Deutschland immer beliebter. Die Branche boomt, hat allerdings einen bedeutenden Nachteil für die Fahrer.

Fast jeder vierte Fernbusfahrer sitzt einem Bericht zufolge zu lange am Steuer. Bei Kontrollen im Jahr 2014 und im ersten Halbjahr 2015 seien bei nahezu jedem vierten Fahrer Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten festgestellt worden, berichtete die "Rheinische Post" am Donnerstag unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion.

Die Regierung verwies demnach auf einen Sonderbericht des Bundesamtes für Güterverkehr, wonach im Jahr 2014 254 deutsche Busse kontrolliert wurden, deren Fahrer in 60 Fällen gegen die Vorschriften zu Lenk- und Ruhezeiten sowie Fahrtunterbrechungen verstießen. Im ersten Halbjahr 2015 wurden demnach bei 217 Buskontrollen 53 Verstöße festgestellt.

"Der Preisdruck im Fernbusgeschäft wird immer wieder auf dem Rücken der Busfahrer ausgetragen", sagte der Verkehrsexperte der Grünen-Fraktion, Matthias Gastel, der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten seien kein Kavaliersdelikt. Die Kontrollen müssten daher ausgeweitet und Verstöße strenger geahndet werden, forderte der Grünen-Politiker.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die F.re.e 2018 als Reise- und Freizeitmesse zum Mitmachen
Am Tag, als wir uns zum Interview treffen, hat Thomas Dreßen gerade das Hahnenkammrennen in Kitzbühel gewonnen und Messechef Reinhard Pfeiffer ist noch ganz beseelt von …
Die F.re.e 2018 als Reise- und Freizeitmesse zum Mitmachen
Dauerbrenner: So lacht das Netz über dieses Urlaubsfoto
"Dein Körper ist wie ein Tempel" besagt eine Weisheit. In diesem Fall trifft aber wohl eher etwas anderes zu: Sein Körper gleicht einer Insel.
Dauerbrenner: So lacht das Netz über dieses Urlaubsfoto
Weiterhin sehr gute Schneeverhältnisse
Der Winter hat Deutschland fest im Griff. Das sind gute Nachrichten für die Ski-Enthusiasten. In den Skigebieten gibt es durchweg gute Bedingungen für Langläufer …
Weiterhin sehr gute Schneeverhältnisse
"Ekelhaft": So skandalös reiste ein Paar durch Neuseeland
Ein Paar wollte auf Reisen Geld sparen - und machte sich damit richtig unbeliebt. Denn dazu wählte es skandalöse Methoden.
"Ekelhaft": So skandalös reiste ein Paar durch Neuseeland

Kommentare